Österreich: Kosten für Stabilisierung des Stromnetzes 2015 deutlich gesunken

Wie die Österreichischen Netzbetreiber am Freitag in einer Pressemitteilungen bekanntgeben, sind im vergangenen Jahr die Kosten für die Stabilisierung des Stromnetzes deutlich gesunken. Als Hauptkostensenker wird die internationale Kooperation (auch Deutschland) genannt, sowie die Gleichstellung der Pumpspeicher bei der Belastung durch Netzentgelte.

Hybridstrommarkt: CrowdFunding gestartet

Das Design für einen Strommarkt der Energiewende zu erstellen wird immer mehr zum Spiel mit dem Feuer. Gab es   vor einigen Monaten noch Neuigkeiten im Wochentakt, so ereignet sich jetzt schon fast stündlich etwas, was zu berichten ist. Am Mittwoch wurde das Crowdfunding für das Diskussionspapier (Buch)  gestartet, fast zeitgleich ist es möglich das […]

Greenpeace: Abzockbremse für Grundversorgungstarife #strompreis2014

Greenpeace: Abzockbremse für Grundversorgungstarife In einem ersten Schritt sollen die Kartellbehörden untersuchen, ob Energiekonzerne oder Stadtwerke mit ihren Grundversorgungstarifen eine marktbeherrschende Stellung missbrauchen. Aktuelle Recherchen des Beratungsunternehmens Energy Brainpool legen den Schluss nahe, dass die Stromanbieter in den Grundversorgungstarifen ihre Gewinnmargen seit dem Jahr 2009 um mehr als 70 % steigern konnten. (Quelle: ZfK – […]