Schwankungen in der Regelzonenlast

Unter der Regelzonenlast wird bei den Übertragungsnetzbetreibern die Summe aller Einspeisungen zu einem Zeitpunkt bezeichnet. Dabei werden alle Kraftwerke, die direkt mit dem Übertragungsnetz verbunden sind beachtet, sowie die Erzeugung aus Erneuerbaren Energieträger (Wind, Sonne,…), die nicht am Hochspannungsnetz angeschlossen sind. Für den Netzbetreiber ist es wichtig zu jedem Zeitpunkt die Regelzonenlast zu kennen und …

Schwankungen in der Regelzonenlast Weiterlesen »