zahlen

zahlen

Eingeladen, zu hinterfragen – Berechnung der EEG Umlage 2015

Am 15. Oktober 2014 haben die Übertragungsnetzbetreiber mit dem Segen der Bundesnetzagentur die EEG-Umlage für das kommende Jahr bekanntgegeben: Die EEG-Umlage für nicht privilegierten Letztverbraucherabsatz beträgt für das Jahr 2015  6,170 ct/kWh. (Quelle) „Wieso? Weshalb? Warum? – Wer nicht fragt bleibt dumm. “ (Audiovisualisierung). Jeder Stromkunde – und damit alle Verbraucher – sind verpflichtet diese …

Eingeladen, zu hinterfragen – Berechnung der EEG Umlage 2015 Weiterlesen »

EEG Untergang?

Wer Ökostrom erzeugt und ihn nicht zwangsvermarkten lässt, der soll in Zukunft EEG-Umlage dafür zahlen. Also entweder Enteignung am Netzanschlusspunkt, oder EEG-Umlage. Die gute Nachricht, die Bagatellgrenze scheint wieder in die EEG Novelle aufgenommen zu sein, so dass der kleine Ökostromerzeuger auch zukünftig schwazbrennen darf. Die schlechte Nachricht, die Stromerzeugung aus Braunkohle, Steinkohle sowie Kernkraft …

EEG Untergang? Weiterlesen »

Privilegiert: Industrielle Schwarzbrennerei

E.ON Chef Teyssen hatte im Oktober 2013 die  privaten Stromerzeuger als „Schwarzbrenner“ bezeichnet (vergl. Meldung).  Wenn ein Industriebetrieb ein Kraftwerk finanziert, baut und betreibt, um den erzeugten Strom selbst zu nutzen, dann ist das auch Eigenstrom – und würde eigentlich unter die Abgabe fallen, die von der Bundesregierung aktuell diskutiert wird. Nach Meldung des Photovoltaik …

Privilegiert: Industrielle Schwarzbrennerei Weiterlesen »