wurden

wurden

Kapazitätsreserve: Bundesregierung eingeknickt – Stromverbraucher zahlen.

Benötigt eine Stahlhütte oder ein großer Industriepark mehr Strom, als gerade verfügbar ist, könnte es rein von der Theorie knapp werden. Damit dies verhindert wird, wurden in den letzten Jahren die sogenannten Kuppelkapazitäten zu den Nachbarländern ausgebaut. Wirklich benötigt wurden diese bislang noch nie als Reserve, sondern konnten zur Vermarktung des inländischen Stroms im Ausland …

Kapazitätsreserve: Bundesregierung eingeknickt – Stromverbraucher zahlen. Weiterlesen »

Kommentar: Bürgerenergiewende und dunkelgrüne Vergangenheit (Gastbeitrag)

Bisher ist in den Köpfen der Menschen das Bild verankert, dass es auf der einen Seite die konventionellen Stromversorger gibt, denen auf der anderen Seite Solaranlagenbesitzer, Windradbetreiber und Öko-Aktivisten gegenüberstehen. Die einen sind gut, die anderen böse – je nachdem auf welcher Seite man steht. Doch es gibt noch eine dritte Partei, die vielleicht auch …

Kommentar: Bürgerenergiewende und dunkelgrüne Vergangenheit (Gastbeitrag) Weiterlesen »

CO2 Einsparung per EEG-Umlage

Die aktuelle Verrechnung der EEG-Umlage beruht auf die Vergütung der eingespeisten Strommenge. Dies führt dazu, dass eine Marktintegration notwendig ist, die selbst durch das am Freitag vorgestellte Grünbuch nicht vollständig gelöst werden kann. Klimaziele rücken in weite Ferne. Anstelle die EEG-Vergütungen an Kilo-Watt-Stunden zu koppeln, könnte man diese auch an reduzierten CO2 Ausstoß koppeln und eine …

CO2 Einsparung per EEG-Umlage Weiterlesen »

Modellstadt Mannheim: 6-8% des Stromverbrauchs ist verschiebbar. / 90% der Verbraucher wünschen sich dynamische Stromtarife

In der vergangenen Woche wurden die Ergebnisse des letzten Praxistestes der Modellstadt Mannheim (kurz MoMa) vorgestellt. Bei 1.000 Haushalten kam im Versuchszeitraum ein SmarTest Energiebutler zum Einsatz, der es den Versuchsteilnehmern (Privathaushalte) erlaubte einen dynamischen Stromtarif zu nutzen. Wurde Strom zu Zeiten verbraucht, in denen er günstig zu erzeugen war, so hatten die Teilnehmer auch günstigere …

Modellstadt Mannheim: 6-8% des Stromverbrauchs ist verschiebbar. / 90% der Verbraucher wünschen sich dynamische Stromtarife Weiterlesen »