Jahrbuch Energiewende 2014

Doch 2014 zeichneten sich auch erste Entwicklungen ab, dass die großen Stromkonzerne langsam umdenken. Ob freiwillig oder durch wirtschaftlichen Zwang sei dahingestellt, aber der Wandel zu den Erneuerbaren Energien ist kaum noch aufzuhalten. (Björn-Lars Kuhn) 200 Seiten und 128 Abbildungen ist das Werk des Wiederholungstäters Kuhn geworden. Er macht sich damit strafbar, dem unvermittelten Leser …

Jahrbuch Energiewende 2014 Weiterlesen »