unternehmen

unternehmen

Anteil von E.ON, RWE, Vattenfall, EnBW an der Kohleverstromung in Deutschland (Daten: Bundesnetzagentur - Visualisierung: blog.stromhaltig )

Produktlebenszyklus: Kohlestrom. Was passiert mit den Betreibern am Ende?

In der letzten Ausgabe des Energynet Podcasts berichtet Kai Hock von der HEG, dass die Liste der größten Unternehmen von Energiekonzernen dominiert wird. Genannt wird die Fortune Global 500 – alternativ gibt es die umsatzstärksten Unternehmen, die ein ähnliches Bild abgibt. Shell, Exxon, Sinopec, BP, Saudi Aramco um nur einige Namen der Top 10 zu nennen. Erster …

Produktlebenszyklus: Kohlestrom. Was passiert mit den Betreibern am Ende? Weiterlesen »

Absurditäten der Deutschen Energiepolitik

Wer diese Woche die Printausgabe der Wirtschaftwoche gelesen hat, ist vielleicht über eine sehr interessante List von Fakten gestoßen, die man besser nicht glauben will – scheinbar aber wahr sind. Dank GrüneweltPR,  ist diese Liste auch online einsehbar.  Angefangen damit, dass die Liste der Unternehmen, die von der Ökoumlage befreit werden möchten sprunghaft angestiegen ist. …

Absurditäten der Deutschen Energiepolitik Weiterlesen »

Bundesregierung will clevere Unternehmer zu Kasse bitten….

Bereits bei der Umfrage, die zu Beginn des Jahres hier im Blog durchgeführt wurde, sprachen sich die Mehrheit der Leser für eine Neuregelung des Erneuerbaren Energiegesezes (EEG) aus. Doch was die Bundeskanzlerin an diesem Mittwoch im Rahmen eines Interviews gegenüber NDR-Info meinte, war wohl damit nicht gemeint. Der clevere Unternehmer, der sich Gedanken über die …

Bundesregierung will clevere Unternehmer zu Kasse bitten…. Weiterlesen »

Tausche Wärme gegen Strom – Wenn das Internet das macht, was es am besten kann…

Glaubt man dem Beitrag von Cleanthinking, dann ist gestern das Portal Strom trifft Wärme online gegangen. Im Prinzip handelt es sich um eine Partnerbörse, bei der Energie aus Kraft-Wärme-Kopplung zwischen zwei Unternehmen ausgetauscht werden soll. Das eine Unternehmen benötigt vielleicht die Wärme – das andere eher den Strom. Gemeinsam rentiert sich eventuell der Einsatz einer KWK-Anlage.