Braunkohle: Lieber Arbeitsplätze als Klimaschutz

Gehen einem die Argumente aus, so schwenkt man gerne mit der Arbeitsplatzfahne. „…Strommarkt gefährdet Arbeitsplätze in der Lausitz…“ titulieren die Unternehmensverbände in Berlin-Brandenburg in einer aktuellen Pressemitteilung. Es geht um das Eckpunktepapier des BMWi aus der letzten Woche, welches nicht unbedingt eine rosige Zukunft bei der Braunkohle vorsieht.  Die Verbände sprechen gar von: „…einseitigen Belastung […]

Update: 144.000 Tonnen CO2 Emission weniger dank Sonne und Wind

Leider hatte sich in der Meldung vom 16.06.2013 ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen. Tatsächlich wurde die 1.000 Fache Menge CO2 eingespart durch Strom und Windkraft. Danke an alle Kommentatoren! Im Original Beitrag wurde versehentlich nur 144 Tonnen angegeben…