5% weniger Strom in Deutschland verbraucht.

Berichtet die Arbeitsgemeinschaft Energieverbrauch E.V. in ihrem heute veröffentlichten Bericht, bereinigt man witterungsbedingte Effekte, so sind es zwar nur noch 1%, aber dennoch ein Zeichen in die richtige Richtung, waren noch vor wenigen Jahren die 10 fache Steigerung pro Jahr üblich. Bemerkenswert ist die Veränderung beim Stromaustauschsaldo, der eine These widerlegt, die hier im Blog …

5% weniger Strom in Deutschland verbraucht. Weiterlesen »