Das Eigenheim als Energiespeicher

In dieser Woche fand in Düsseldorf der Energy Storage Summit statt, bei dem Experten über Möglichkeiten zur Speicherung von Energie im großen Stiele Gedanken austauschten. Aus den Presseberichten und Meldungen ist leider sehr wenig zu entnehmen, was der Otto-Normalbürger mitnehmen kann. Dabei steckt doch kein unerhebliches Potential von Speicherkapazität in jeder Wohnung oder Haus… 

Einfach ohne Strom?

Wie einfach ist es eigentlich ohne Strom zu leben? – Schließlich hängen fast alle Geräte im Haushalt von Strom ab. Wie Natur&Bildung berichtet kam gerade in Österreich eine Dokumentation über eine Familie, die den Selbstversuch gewagt hat und einige Tage ohne Strom in einer zivilisierten Welt auskommen wollte. Am Tag nach der Meldung aller Vergleichsportale, dass […]

Vernetztes Haus spart Energie

So zumindest die Idee hinter dem Beitrag von Teltarif, der heute veröffentlicht wurde. Wobei es sich bei der Umsetzung lediglich um eine Weiterführung dessen handelt, was wir hier mit Homematic bereits in der Heimautomatisierung gezeigt haben. Das Haus denkt mit. Neu ist, dass man die Bewegung von zum Beispiel dem Fenstergriff direkt in Strom umwandelt, um […]

Stromspardosen

Die Idee, die im Moment bei Tchibo Ideas vorgestellt wird, ist denkbar einfach – und auf jeden Fall alltags-tauglich.  Man nehme eine schaltbare Steckdose und lasse diese durch einen Stromanbieter an und aus schalten. Als Verbraucher werden Handy, Laptop und ähnliche Geräte angeschlossen, die einen eigenen Speicher haben. Ist im Netz sehr viel Strom  vorhanden, so werden diese […]