Kurzmeldung: Hybridstrommarkt.de Webseite nach Hackerangriff kurzzeitig nicht verfügbar

[Aktualisierung 16:12] Cloudflare hat soeben bestätigt, dass die DNS Einträge angekommen sind. Die Seite dürfte damit in wenigen Stunden wieder erreichbar sein.

[Aktualisierung 12:47] Die Webseite wird nun auch auf Cloudflare umgestellt, was allerdings bis zu 24 Stunden dauern kann.

[Aktualisierung 12:32] Im Moment wird gegen den Server, auf dem Hybridstrommarkt.de läuft eine DDOS gefahren, welche unnötig Traffic-Kosten verursacht. Die Seite ist daher kurzfristig offline genommen worden.

Rechtzeitig vor der Europa- und Kommunalwahl entgleist der Siggi-Zug 1

Rechtzeitig vor der Europa- und Kommunalwahl entgleist der Siggi-Zug

Auf der einen Seite gibt es die Technik, auf der anderen Seite der Handel. Für die Politik scheint es dazwischen keinen Platz zu geben, also muss diese wohl eine maximale fachliche Diskrepanz zu beiden Seiten der Stromwende mit sich zu bringen.

Was der Sonnenflüsterer Erhard in der Rhein Main Presse vom 17.5. gefunden hat zeigt anschaulich, welche Bildungsarmut in Deutschland mittlerweile vorliegt.

Zwischen Plus und Minus steht ein weites Spektrum…

Minus Plus
Netze ausbauen vor Erneuerbaren Dezentrale Energiewende
Subventionen für Erneuerbare teurer als konventionell Nuklear fossile Geldverbrennung
Von den Nachbarn ausgelacht Exportmeister für Strom

 

Zuviel halbgedachtes für den Wochenstart.

Stromhaltig 2014 (Editorial) 2

Stromhaltig 2014 (Editorial)

nav_strukturWenn man eine Navigationsstruktur erklären muss, dann hat man schon einen Fehler gemacht…

blog.stromhaltig macht diesen Fehler jetzt ganz bewusst.

In dieser Woche wurde der Re-Launch abgeschlossen, welcher nach dem Hackerangriff am Anfang des Monats etwas an Dringlichkeit  etwas an Dringlichkeit zugenommen hatte. Das Schwierigste beim Design eines Online-Mediums ist nicht etwa das Layout – dies kann man recht einfacht mit Themes beeinflussen, sondern der Content-Fluss, also das Auffinden und Navigieren von Inhalten zu Inhalten.

„Stromhaltig 2014 (Editorial)“ weiterlesen

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein… – Teil 1

lichtEine in die Zukunft gerichtete Aussage.

Jeder, der bereits einmal in einem amerikanischen Unternehmen gearbeitet hat, weiß, dass man solche Aussagen als Absichtserklärungen sehen kann und jemand darauf spekulieren könnte. Schalte ich das Licht doch nicht ein, dann kann der Spekulant mich dafür in Haftung nehmen.

The documents provided on this website contain statements related to our future business and financial performance and future events or developments involving Siemens that may constitute forward-looking statements. (Disclaimer auf der Siemens Seite)

Beim Stromnetz muss zu jedem Zeitpunkt soviel Energie vorhanden sein, wie gerade benötigt wird. Möglich wird dies durch Prognosen und durch ein Verfahren, welches regeln soll, dass diese Balance immer gehalten wird.

Wie auch bei den „Forward Looking Statements“ ist derjenige haftend, der die Aussage getroffen hat, nur etwas indirekter. Letztendlich zahlen muss immer der Letztverbraucher (Stromkunde), wobei er auf den eigentlichen Prozess nur bedingt Einfluss nehmen kann. Von der Möglichkeit die Kosten zu senken ganz abgesehen…

„In 30 Stunden schalte ich das Licht ein… – Teil 1“ weiterlesen

Eirgrid – Das Stromnetz in Irland

Liveansicht CO2 Emission bei Eirgrid
Liveansicht CO2 Emission bei Eirgrid

Inseln haben eine besondere Faszination, besonders wenn es um das Stromnetz geht. Abgeschlossene Versuchslabore für die Energiewende, bei denen meist nur ein oder zwei Zuleitungen beachtet werden muss. Ideal, wenn man nicht die ganzen Verflechtungen mit ihren Interaktionen und Auswirkungen, ansehen will.  Das Stromnetz in Deutschland ist zum Beispiel sehr komplex. In der Mitte von Europa wird elektrische Energie regelmäßig mit den Nachbar ausgetauscht. Spricht man von der Integration der Erneuerbaren, dann reicht es nicht Österreich oder Deutschland isoliert zu betrachten – es muss geregelt sein, welche Rolle und Aufgaben die Nachbarstaaten haben. Technisch diese Herausforderung zu lösen ist eine Seite; die kaufmännische Seite eine andere.

„Eirgrid – Das Stromnetz in Irland“ weiterlesen