meldung

meldung

Atomkraftwerk Lingen (Emsland) nach Zwischenfall heruntergefahren

Nach Meldung des NDR wurde am Karfreitag Mittag beim AKW Lingen der Leckage Alarm im Primärkreis ausgelöst.  Der Siedewasserreaktor aus dem Jahre 1964 musste heruntergefahren werden. RWE gibt an, dass das Kraftwerk um 13:04 mit  1298 MW aus „sonstigem Grund“ vom Netz genommen wurde und bis zum Donnerstag 09.04. wegen „Außeneinfluss“ nur eingeschränkt zur Verfügung steht. In …

Atomkraftwerk Lingen (Emsland) nach Zwischenfall heruntergefahren Weiterlesen »

Ein Stromhändler führt die Medien vor.

Als Pilot hatte ich mir sehr lange überlegt, ob auch hier im Blog etwas zum German-Wings Absturz stehen soll. Die erste Meldung, die ich hörte war eine Falschmeldung – man hatte die Flugrichtung schlicht verwechselt. Viele Meldungen und Sondersendungen folgten, der Informationsgehalt dürftig – der Spielraum zur Interpretation groß. „Zu rekonstruieren, wer den Fehler gemacht …

Ein Stromhändler führt die Medien vor. Weiterlesen »

Wahlsonntag: Dem Meinungssender den Stecker gezogen.

Der Unterschied zwischen einer Nachricht und einer Meinung ist, dass das eine möglichst objektiv ist, das andere subjektiv. Hoffentlich wird bei den Beiträgen von blog.stromhaltig allein an der Wortwahl erkannt, dass hier bewusst Meinungsbildung aktiviert werden soll. Wenn am Wahlsonntag für Kommunalwahlen und Europawahl  „Der Nachrichtensender“ aber etwas veröffentlicht, dann sollte es objektiv sein. Unter der …

Wahlsonntag: Dem Meinungssender den Stecker gezogen. Weiterlesen »

Brennstoffkosten – die Pest des Strommarktes

Brennstoffkosten sind schuld daran, dass die Stromwende zwar an der Börse durch fallende Kurse, nicht aber bei den Bürgern durch fallende Strompreise ankommt. Brennstoffkosten sind der Exodus für die Winkdraft und Photovoltaik Industrie in Deutschland, obwohl Sonne und Wind keine Rechnung stellen. Es werden Kraftwerke vom Netz genommen, Stadtwerke singen ein Klagelied  und das Wort …

Brennstoffkosten – die Pest des Strommarktes Weiterlesen »

Kraftwerk Malzenice - Bild: Waerfelu / Wikipedia / CC

E.ON – Wenn Deutschland nicht reicht, dann gehen wir ins Ausland…

Am Montag (15.7.2013) hatte der Energieriese E.ON auf seiner Seite eine Pressemitteilung veröffentlicht, mit der Information, dass man das Kraftwerk Malzenice plane ab Oktober 2013 in die Kaltreserve zu überführen. Eigentlich keine Meldung wert, da ein Kraftwerk in der Slowakei nicht direkt mit Deutschland in Verbindung gebracht werden kann. Nach dem Abbau Meldung  von EnBW, der ein …

E.ON – Wenn Deutschland nicht reicht, dann gehen wir ins Ausland… Weiterlesen »