kosten

kosten

Titel der Meldung bei n-tv

EnBW plant Außerbetriebnahme von vier thermischen Kraftwerksblöcken. Netto steigt die fossile Stromerzeugung dennoch.

Wie die Energie Baden Württemberg (EnBW) in einer Pressemitteilung vom Freitag mitteilte, plant das Unternehmen die Stilllegung von insgesamt 4 konventionellen Kraftwerksblöcken. Geht es nach dem Plan des Vorstandes, so sollen Marbach 2 und 3 (Heizöl und Gas) sowie Walheim 1 und 2 (Steinkohle) stillgelegt werden. Der Kraftwerkspark des Unternehmens verkleinert sich dadurch um 668 MW. …

EnBW plant Außerbetriebnahme von vier thermischen Kraftwerksblöcken. Netto steigt die fossile Stromerzeugung dennoch. Weiterlesen »

Ausnahmsloses Netzentgelt für Einspeisung

Einfach einmal den Spieß umdrehen beim Thema Netzsausbau…. Durch den Ausbau der Stromnetze wird in den kommenden Jahren noch einiges an finanziellen Mitteln notwendig sein. Die Kosten könnte man 1:1 an die Letztverbraucher weitergeben, man könnte es aber auch an die Erzeuger weiterreichen – mit dem Effekt, dass die dezentrale Energieerzeugung recht schnell an Attraktivität …

Ausnahmsloses Netzentgelt für Einspeisung Weiterlesen »

Andere Faktoren für teuren Strom

Peter Altmaier hat sein Walkampfthema gefunden – schreibt Franz Alt auf der Sonnenseite und schildert, wie der amtierende Bundesumweltminister die EEG-Umlage als einziges Mittel ansieht, die tatsächlich den Strom verteuert.  Anlass genug einmal einen Blick in die Beiträge der letzten Monate zu werfen, in denen auch andere Ursachen genannt werden – deren Abschaffung oder Optimierung bislang in …

Andere Faktoren für teuren Strom Weiterlesen »

Großer Anstieg der anderen Kosten in der EEG-Umlage – #Energiewende

Nicht jeder Euro der auf der Stromrechnung an EEG-Umlage gezahlt wird landet auch im Portmonnaie eines Anlagenbesitzers. Es müssen Verwaltungskosten, Kreditkosten, IT Kosten und vieles mehr gedeckt werden. Sichtbar werden diese Kosten in den EEG-Ausgaben und Einnahmenkonten der 4 Übertragungsnetzbetreiber, wird über den Strompreis gesprochen, dann wird der Kostenanstieg bei den „anderen Kosten“ eigentlich nie beachtet.

net.strom – Eine weiteres Forschungsprojekt rund um virtuelle Kraftwerke

Unter virtuellen Kraftwerken wird der Zusammenschluss mehrerer Erzeugungskapazitäten zu einem Servieangebot verstanden. Ein Beispiel hierfür ist das Kombikraftwerk, welches  als Forschungsprojekt mit öffentlichen Mitteln unterstützt wird. Ganz ohne öffentliche Mittel kommt net.strom aus, dieses Projekt wird von der Stadtwerkevereinigung Trianel und der NAT AG vorangetrieben und mittlerweile bei den Stadtwerken Augsburg und Dachau erfolgreich eingesetzt.  Leider …

net.strom – Eine weiteres Forschungsprojekt rund um virtuelle Kraftwerke Weiterlesen »