gabriel

gabriel

Kommentar: Gabriel, Hendricks und der Klimaschutz

Barbara Hendricks ist Bundesumweltministerin. Doch haben Hendricks und das BMU noch wirklich was zu sagen oder sind sie nur die Laufburschen für Sigmar Gabriel? Als Peter Altmaier noch im Amt war, war vieles anders. Egal was in Sachen Umwelt- und Klimaschutz oder Energiewende auf dem Plan stand, Altmaier war der richtige Ansprechpartner. Genau dafür war …

Kommentar: Gabriel, Hendricks und der Klimaschutz Weiterlesen »

Chemie Unternehmen Merck feiert den Siggi

Der Bundesminister für Industrie und Wirtschaftsinteressen – Sigmar Gabriel, besuchte am Dienstag die Merck-Gruppe, um dort die neue Energiezentrale des Unternehmens einzuweihen. Hatte Peter Altmaier noch Windräder umarmt, so tummelt Gabriel lieber bei den Verbrennern. Wer sich unabhängig macht von den sozialisierten Kosten der Stromwende, der bekommt Aufmerksamkeit. Der Minister für Energie kommt zu Besuch …

Chemie Unternehmen Merck feiert den Siggi Weiterlesen »

Presse: Bundesrat berät über EEG-Reform Gabriels „Bürgerbeteiligung“ – eine Luftnummer?

Hamburg – Die Bundesregierung verspricht, bei der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) Bürgerprojekte und Energiegenossenschaften nicht zu benachteiligen. Diese Ankündigung könnte sich nach Einschätzung von Greenpeace Energy allerdings als Täuschungsmanöver herausstellen. Am morgigen Freitag berät der Bundesrat über die EEG-Novelle. Die Ländervertreter haben bereits umfassende Änderungswünsche am Gesetzentwurf geäußert. “Dennoch will die schwarz-rote Koalition offenbar eine Reform durchdrücken, …

Presse: Bundesrat berät über EEG-Reform Gabriels „Bürgerbeteiligung“ – eine Luftnummer? Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen