Landeanflug in Mannheim

Am Beispiel der Fliegerei erklärt, warum Windkraft auch an schlechteren Standorten Sinn macht.

Die Regierungsbildung in Deutschland befindet sich im Landeanflug. Nur noch schnell das OK der SPD-Mitglieder abholen, und schon können auch die folgenden Zeilen aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt werden: Wir werden die Fördersätze senken (insbesondere bei windstarken Standorten), um Überförderungen abzubauen und gleichzeitig durch eine Weiterentwicklung des Referenzertragsmodells dafür sorgen, dass bundesweit die guten Standorte mit …

Am Beispiel der Fliegerei erklärt, warum Windkraft auch an schlechteren Standorten Sinn macht. Weiterlesen »