energie

energie

Energie Facetten

Erste Energie Facetten – Energiewende als Unwort des Jahres?

Am 01. Dezember 2012 war es soweit, die ersten Energiefacetten sind erschienen. Wie auf Facebook zu lesen war, erreichte die Erstausgabe des Monatsmagazin rund 200 Leser. Zukünftig will man 2€ für das PDF Dokument haben, welches von den Energiebloggern herausgegeben wird. Wer die erste Ausgabe aufschlägt, wird gleich mit der Fragestellung „Energiewende oder bloß Kurskorrektur?“ konfrontiert, an der …

Erste Energie Facetten – Energiewende als Unwort des Jahres? Weiterlesen »

Grüne Entscheidung

Energieverbrauch von Hotels

Es ist schon erstaunlich, wie viel Energie eigentlich im Gastgewerbe verbraucht wird. Wer häufig in Hotels übernachtet, der kennt dauerhaft hell beleuchtete Flure und viele weitere Dinge, die einem den Eindruck vermitteln, dass man überall Energie spart nur nicht in Hotels. Vor einem Jahr hatte ich den USA eine Sammlung von Skurrilitäten zur Thema Grüne Entscheidungen zusammengetragen. …

Energieverbrauch von Hotels Weiterlesen »

Video: Rocken zum Energiesparen

Wer in Bayern lebt, kann nun auf die Dienste der neuen Energie Agentur Energie Innovativ zurückgreifen. Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen können sich auf der Plattform informieren. Bleibt die Frage, wie man diese Nachricht unter das Volk bekommt. Die bayrische Lösung: Man lässt es rocken!

Hintergrund: Wie wird erkannt, ob mehr oder weniger Strom benötigt wird?

Nachdem hier schon häufiger über das Thema Stromeinspeisung berichtet wurde, wird es Zeit einmal vereinfacht zu erklären, wie eigentlich das Stromnetz in Europa gesteuert wird, d.h. wie ermittelt wird, ob mehr Strom benötigt wird (Kraftwerke an) oder Überkapazitäten vorhanden sind. Dabei geht es nicht um die Planung für die Zukunft, sondern über den aktuellen Augenblick …

Hintergrund: Wie wird erkannt, ob mehr oder weniger Strom benötigt wird? Weiterlesen »

Das Eigenheim als Energiespeicher

In dieser Woche fand in Düsseldorf der Energy Storage Summit statt, bei dem Experten über Möglichkeiten zur Speicherung von Energie im großen Stiele Gedanken austauschten. Aus den Presseberichten und Meldungen ist leider sehr wenig zu entnehmen, was der Otto-Normalbürger mitnehmen kann. Dabei steckt doch kein unerhebliches Potential von Speicherkapazität in jeder Wohnung oder Haus… 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen