Strom der Zukunft: KWh Verbrauch oder Kapazität. Eigenstrom = Mietstrom?

Einheit für Stromverbrauch
Einheit für Stromverbrauch

Der Strompreis wird in kWh angegeben. Kilo-Watt-Stunde – Eine Verbrauchsmenge, wie die m³ auf der Gas oder Wasserrechnung. Doch was wenn es eigentlich keinen Verbrauch gibt, sondern die Nutzung einer Einrichtung? Beim Strom zum Beispiel einer PV-Anlage oder eines Windrades. Bei Nutzung zahlt man eigentlich eine Miete, wie beim Leihwagen oder erhält ein zeitliches Nutzungsrecht wie bei der Wohnung. Kann es  soetwas wie Mietstrom geben?

„Strom der Zukunft: KWh Verbrauch oder Kapazität. Eigenstrom = Mietstrom?“ weiterlesen

Ökostrom – Die Erste…

Bild: Urs Flükiger  / pixelio.de
Bild: Urs Flükiger / pixelio.de

Ein einfacher Dialog unter Freunden auf dem Weihnachtsmarkt: „Ich habe jetzt einen Ökostromtarif“ – „Gut, dann bist Du der den Strom von meiner Photovoltaikanlage abnimmt.“.

Die Wahrheit der Antwort ist leider nicht ganz so einfach, wie man es annehmen könnte. Schon etliche Jahre existiert in Deutschland ein Problem der Definition, was eigentlich Ökostrom ist. Selbst Vergleichsportale wie Verivox scheinen aufgegeben zu haben, wenn man dort dem Kunden nur raten kann, sich weiter zu informieren.

„Ökostrom – Die Erste…“ weiterlesen

Schluss mit lustig! Das Geld steht unter Strom.

Cent Beträge, die das Einkommen schlucken
Cent Beträge, die das Einkommen schlucken

Ist es nicht faszinierend, der Strompreis wird uns immer in Cent verkauft? Viele Cent machen aber auch den Geldbeutel auf Dauer leerer. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg in der Zeit von November 2011 bis November 2012 der Preis für Strom um 3,1%. Im gleichen Zeitraum sind die übrigen Verbraucherpreise nur um 1,6% gestiegen.

Wahrscheinlich dürfte diese Differenz bis November 2013 noch deutlicher ausfallen, da fast alle Versorger zum Jahresbeginn ihre Preise deutlich erhöht haben. Doch was kann man machen? Sparen oder Anbieter wechseln… Ich behaupte jetzt einfach, dass jedem, der dieses Problem wahrgenommen hat, bereits  seinen Tarif und seinen Konsum optimiert hat. Die Suche nach einem Ausweg muss weiter gehen. Eigenstrom? – Dazu später mehr…

„Schluss mit lustig! Das Geld steht unter Strom.“ weiterlesen