anlage

anlage

Kaltreserve: Geld verdienen mit Panne Kraftwerken

Insgesamt 10 mal musste das Kraftwerk Hamm innerhalb von 3 Monaten wegen eines technischen Defekts ungeplant vom Netz genommen werden (blog.stormhaltig berichtete). Im April geht das Kraftwerk für ein Jahr in die Kaltreserve über (s.h. Flatterstrom zu Weihnachten). Nachgefragt bei der Bundesnetzagentur: Erfolgen Zahlungen an den Kraftwerksbetreiber im Falle einer „Kaltreserve“? Erfolgen Zahlungen an den …

Kaltreserve: Geld verdienen mit Panne Kraftwerken Weiterlesen »

Der Zubau von Gestern ist die Ungewissheit von morgen

Als in den frühen 2000er Jahren die ersten Photovoltaik-Anlagen unter das Dach der EEG-Einspeisevergütung gerutscht sind, da waren 20 Jahre Zeit sich über mit dem Zeitpunkt „Danach“ zu beschäftigen.  Mittlerweile sind wir eine Dekade weiter und in der Geschwindigkeit der Strompolitik gesprochen, werden „morgen“ die ersten Anlagen aus der Einspeisevergütung purzeln. Was dann? Gehen die …

Der Zubau von Gestern ist die Ungewissheit von morgen Weiterlesen »

Gewitter im Kohlemeiler

Sommerzeit ist Gewitterzeit. Auch für die kommenden Tage meldet die Unwetterzentrale einzelne lokale Gewitter, die ihre Spuren auch im Stromnetz hinterlassen. Kann man das Eigenheim relativ leicht vom Stromnetz trennen und entsprechende Schutzvorrichtungen installieren, ist ein fossiles Kraftwerk mehr oder weniger schutzlos dem Geschehen ausgeliefert. Schnelles und vor allem kompetentes Handeln wird von den Betriebsmannschaften gefordert, …

Gewitter im Kohlemeiler Weiterlesen »

Vorrangige Einspeisung?

… laut Ökostrom-Gesetz EEG Anspruch auf vorrangige Einspeisung ins Stromnetz, unabhängig von der jeweiligen Nachfrage…. (D. Wetzel in Die Welt) Einspeisevorrang, wie ärgerlich ist das? Da bekommt Papa zu Pfingsten Sonderurlaub, da seine Schicht im Kohle-Kraftwerk gestrichen wurde, nur wegen diesen bevorzugten Erneuerbaren. Mama wird dann wieder schlecht gelaunt sein, da Onkel Daniel nicht vorbeikommt …

Vorrangige Einspeisung? Weiterlesen »

Strom zu Gas Anlage für den Regelenergiemarkt

„Speichertechnologien zu entwickeln, ist eine der wichtigsten Herausforderungen für die Energiewende, wenn die Integration von Wind- und Solarstrom gelingen soll. Die beteiligten Unternehmen leisten mit ihrer innovativen Anlage einen wichtigen Beitrag“, erklärte der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir anlässlich der Inbetriebnahme der Strom zu Gas-Demonstrationsanlage auf dem Gelände der Frankfurter Mainova AG. Am Mittwoch dieser Woche …

Strom zu Gas Anlage für den Regelenergiemarkt Weiterlesen »