Ja, wir haben eine Stunde Strom für Sie

..Die Hannover Messe fragt in einem Beitrag „Hätten Sie mal eine Stunde Strom?“ und die Antwort muss ein klares JA sein. Die Blockchain Technologie kommt in immer weiteren Teilen der Energiewirtschaft zum Einsatz. Im Jahre 2016 hat sie endgültig den Endverbraucher erreicht, der frei von Stromanbieter und regulatorischen Auflagen seinen Strom handeln kann. Mit dem Stromkonto wird […]

Strom DAO – Einfach(er) erklärt

Nachdem einige Leser zum Beitrag „Ein Stromanbieter aus der Blockchain – Strom DAO“ kommentiert haben, dass sie eine etwas andere Erklärung wünschen ein zweiter Versuch. Bei privaten Stromkunden ist es vollständig egal, welchen Anbieter er gewählt hat – der Strom der aus der Steckdose kommt wird der gleiche sein. Die Leistung des Stromanbieters besteht darin, […]

Braucht der Stromanbieter die Postanschrift des Kunden? Muss ich einen Namen angeben? #Datenschmutz

Wechselt man den Stromanbieter, so wird als erstes beim Ausfüllen des Vertrages nach der Postanschrift gefragt. Warum? Für eine Stromlieferung ist diese Information nicht notwendig – bezahlen könnte man auch im Voraus in Bar. Ein sehr einfaches Beispiel für unnütze Datensammlung bei Privatpersonen, die von Lobbyverbänden als „alternativlos“ auch in eine digitalisierte Energiewende einfließen werden. […]

Stromliefervertrag in der Blockchain

Im letzten Beitrag ging es darum, wie man einen SmartMeter in eine Blockchain bekommt. Dies ist wichtig, aber nur der Anfang einer ganzen Kette von Abläufen, die letztendlich die Wertschöpfung zwischen Stromerzeugung, Verteilung und Verbrauch ausmachen. Mit Hilfe sogenannter Smart Contracts lassen sich  die einzelnen Glieder der Kette nach und nach zusammenbauen.  Der Einspeisezähler war hierbei der […]

Aus 4 mach 3 – Der Schwund der Größen

Die deutsche Energieszene schwindet. Genau gesagt, wird die Anzahl der Konzerne im Zentrum der Macht-Vereinheitlichung kleiner. Die Energie Baden-Württemberg (EnBW) ist aus gutem Grund aus dem Fokus der „Großen“ verschwunden. Zuletzt hatte das Satire-Magazin Extra3 mit der Bildunterschrift „Energiekonzerne nagen am Hungertuch“ lediglich E.ON, Vattenfall und RWE genannt. Ein Trend, der bereits im November 2015 in […]