Suchergebnisse für: redispatch

CDU will Strompreise diktieren

Beim Telefonat mit Gridmates, einer Lösung um Energiearmut zu bekämpfen (wurde hier berichtet), wunderte sich der Chef Dr. George Koutitas, dass in Deutschland die ärmsten den teuersten Strompreis zahlen und die reichsten keine Möglichkeit haben ihnen den Strom zu finanzieren. Es ging um die sogenannte Grundversorgung, einem Tarif in dem alle Stromkunden landen, die keine Chance …

CDU will Strompreise diktieren Weiterlesen »

Öffentliches Memorandum Braunkohle

Die Verstromung von Braunkohle ist in der Bundesrepublik Deutschland nicht weiter rentabel und verursacht neben Klimaschäden einen volkswirtschaftlichen Schaden. Im Zuge dieser Denkschrift werden Forderungen gestellt, um Kosten und Gefahren vom Bürger und Industrie abzuwenden. Die Umsetzung dieser Forderungen muss mit höchster  Priorität behandelt werden und kann nicht auf die beim Bundes Wirtschafsministerium anhängige Fertigstellung …

Öffentliches Memorandum Braunkohle Weiterlesen »

Kurzmeldung: Sturm vorbei – Reserve aktiviert

Das Sturmtief Niklas ist in den vergangenen Tagen über Deutschland hinweg gezogen und hat für sehr viel Strom aus Windkraft geführt. Ebenfalls wurde am Montag das erste mal im Zuge eines Redispatches auf das Netzreservekraftwerk zurückgegriffen.  blog.stromhaltig hatte beim zuständigen Übertragungsnetzbetreiber Amprion nachgefragt und heute die folgende Antwort erhalten: „Die Übertragungsnetzbetreiber haben die Reservekraftwerke aufgrund der …

Kurzmeldung: Sturm vorbei – Reserve aktiviert Weiterlesen »

Erstmalig Rückgriff auf Netzreservekraftwerk am Montag

Für den Montag 30.03.2015 und den Dienstag ist von den Übertragungsnetzbetreibern der erste Rückgriff auf die Netzreserve im Zuge eines strombedingten Redispatches geplant. In beiden Anweisungen soll die Wirkleistung erhöht werden. Begin/Ende Netz Leistung Mittel Leistung Max Gesamt Leistung Anweisend Anfordernd Anlage 30.03.2015 31.03.2015 Grenzregion RZ 50Hertz – RZ PSE 141 160 3.390 Amprion 50Hertz …

Erstmalig Rückgriff auf Netzreservekraftwerk am Montag Weiterlesen »

Braunkohle: Lieber Arbeitsplätze als Klimaschutz

Gehen einem die Argumente aus, so schwenkt man gerne mit der Arbeitsplatzfahne. „…Strommarkt gefährdet Arbeitsplätze in der Lausitz…“ titulieren die Unternehmensverbände in Berlin-Brandenburg in einer aktuellen Pressemitteilung. Es geht um das Eckpunktepapier des BMWi aus der letzten Woche, welches nicht unbedingt eine rosige Zukunft bei der Braunkohle vorsieht.  Die Verbände sprechen gar von: „…einseitigen Belastung …

Braunkohle: Lieber Arbeitsplätze als Klimaschutz Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen