Nachgefragt: Gibt es Neuigkeiten beim Kombikraftwerk2?

Es ist schon ein paar Monate vergangen, als hier im Blog über das Projekt Kombikraftwerk2 mit seiner Sicht auf das Stromnetz der Zukunft ein Blick geworfen wurde. Ziel des Projektes unter Förderung des Bundesumweltministerium, an dem sich  unter anderem Fraunofer IWES, Siemens, Solarwold und SMA als Partner beteiligen, ist es die Netzstabilität und Netzsicherheit bei …

Eigenstrom braucht mehr Kommunikation

Die Einrichtung von Zwischenspeichern ist im privaten Haushalt bereits möglich. Zwar sind die Kosten noch sehr Hoch, dennoch verspricht die Nutzung des eigenen Stroms vom Dach eine deutliche Reduktion der Stromrechnung. Kein Wunder, dass diese Verwendungsform langsam auch für Unternehmen von Interesse wird, wie Energynet berichtet. Isoliert betrachtet ist diese Nutzung nicht nur kosten sparend, …

Politik in Bayern in ernster Gefahr

Das der Wind in Bayern etwas anders weht, als im Rest der Republik ist ein bekannter Fakt. Die aktuelle Süddeutsche berichtet von der Skepsis des Bayerischen Wirtschaftsministers Martin Zeil (FDP) anlässlich der Energiewende, die auch am Freistaat nicht vorbei gehen wird. Hauptangst ist, dass durch den Wegfall der Atommeiler die Versorgungssicherheit nicht mehr gegeben ist. Ich …

Smartgrid braucht kein Mensch…

…. und Kombikraftwerke auch nicht. Am 8.11. fanden gleich zwei interessante Veranstaltungen zum Thema Energie statt. Vom Dritten Bayerischen Windbranchentag bin ich mit der Erkenntnis aus dem Titel nach Hause gekommen, in Folge eines Gespräches mit Stadtwerkvertretern. Dies steht im exakten Gegensatz zur Essenz des 2. RWE-Forum. Wieso brauchen wir SmartGrids, wenn wir die EEX …

Gefunden: Lösungsweg zu dynamischen Stromtarifen.

Eigentlich sollte es bereits in Deutschland ein sehr großes Angebot und verschiedene Szenarien für dynamische Stromtarife geben. Bereits im Jahre 2010 hatte es von der Bundesnetzagentur ein Festlegungsverfahren gegeben. Im Spätjahr 2012 erkennt der Stromtarifvermittler Verivox richtig: „Variable Stromtarife weiterhin wenig attraktiv“. Dabei ist es vielleicht doch nicht so schwierig, wenn man sich mit der Kundenbrille dem …