Suchergebnisse für: irsching

Stromnetz: Kritik an der Bewirtschaftung an vielen Stellen

Analyse der Netzsituation im Winter 2012/13 zeigt Raum für Verbesserung an vielen Stellen.

Vor etwas mehr als einer Woche hatte blog.stromhaltig die Auswertung der Bundesnetzagentur zum Zustand der leistungsgebundenen Energieversorgung im Winter 2012/2013 noch als Geheimbericht bezeichnet, da lediglich über den Ticker der DPA eine Meldung verbreitet wurde. Der Bericht vom 20.06.2013 war auf der Agenturseite nicht abrufbar. Im Hintergrund wurde mit der BNetzA Kontakt aufgenommen und in Erfahrung …

Analyse der Netzsituation im Winter 2012/13 zeigt Raum für Verbesserung an vielen Stellen. Weiterlesen »

Mythos Versorgungssicherheit – Ein Blick auf die aktuelle Redispatch-Maßnahmen

Ein Sprecher des Chemiekonzerns BASF etwa bestätigt „vermehrte Schwankungen im öffentlichen Netz“. Die Spannungseinbrüche wirkten sich zwar nicht unmittelbar auf die großen Standorte des Unternehmens aus. Diese seien besonders gesichert. Doch es gehe um die ganze Industrie. (Quelle: Wallstreet-Journal) Eingriffe in das Stromnetz und deren Anzahl wird gerne als Kenngröße verwendet, wenn es darum geht …

Mythos Versorgungssicherheit – Ein Blick auf die aktuelle Redispatch-Maßnahmen Weiterlesen »

Redispatch – Eingriffe in die Kraftwerksfahrpläne zur Netzstabilisierung

Fällt ein Kraftwerk ungeplant aus, dann muss schnell gehandelt werden. Eine Möglichkeit, die von den Übertragungsnetzbetreibern hierfür zur Verfügung steht ist eine Redispatch-Maßnahme. Frei übersetzt eine veränderte Zuteilung  – oder einfach die Änderung des Fahrplans von zumeist thermischen (fossilen) Kraftwerken. Im April 2013 kam es zu insgesamt 178 solchen Eingriffen. Erstaunlich ist, dass trotz hoher Einspeisung …

Redispatch – Eingriffe in die Kraftwerksfahrpläne zur Netzstabilisierung Weiterlesen »

Alternde Kraftwerkslandschaft

Als „Dickschiffe“ der Stromerzeugung können Kraftwerke mit eine hohen Kapazität bezeichnet werden. Im Zuge der Dezentralisierung von Erzeugungskapazitäten und der Zunahme von kleineren Windparks und PV-Anlagen nimmt zwar die generelle Bedeutung für die Versorgungssicherheit der „Dickschiffe“ ab, die  Umweltbelastung und die Herausforderungen bei Störungen bleiben jedoch auf einem signifikanten Niveau. Fast 50% des konventionellen Stroms stammt …

Alternde Kraftwerkslandschaft Weiterlesen »

Billiger Gaspreis verändert Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger

Es wundert schon etwas, dass in den letzten Wochen nicht mehr ganz soviel zum Thema Netzstabilität und Notwendigkeit von Subventionen für teure Kraftwerke die Erdgas verwenden, zu hören war. Ein wohl nicht unerheblicher Grund hierfür dürfte die aktuelle Entwicklung der Erdgaspreise an der Börse sein. Erstmals ist Erdgas günstiger als Erdöl und damit verschiebt sich auch …

Billiger Gaspreis verändert Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energieträger Weiterlesen »