Warum ist Strom bei Stromhaltig sauberer als bei anderen Stromanbietern?

Die meisten privaten Stromkunden haben heute einen Ökostromtarif. Damit sind sie die Bürger die größte Abnehmergruppe für klimaneutralen Strom.  Ökostrom, das bedeutet für den Stromanbieter, dass er bei Erzeugungsanlagen für seinen Kunden Strom einkauft, die „Erneuerbare Energiequellen“  nutzen. Dies sind Windkraft, Sonnenenergie, Biomasse und natürlich Wasserkraft. Ökostrom bedeutet allerdings nur, dass nach einem Standardlastprofil der […]

Videotutorial – Stromzähler in der Energy Blockchain

Rhein-Neckar-Zeitung im Gegenwind – Hirschberg kontra Energiewende

Eine Bürgerinitiative hat zu Werbeveranstaltung geladen, die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet, der Leser wundert sich. Detlef Ahlborn ist Referent, Zitatenschleuder und bekennender Windkraftgegner. Der Unternehmer im Sondermaschinenbau für Bäckereien ist bereits häufiger durch seine blumigen Äußerungen wie „Windenergie schafft keine Versorgungssicherheit“ (YouTube)  und der dritten Potenz der Windgeschwindigkeit aufgefallen. Da die Rhein-Neckar-Zeitung nicht gerade für eine dialektische Betrachtung im Lokalteil bekannt […]

Bundesnetzagentur zu flexiblen Stromtarifen/Lastgangmessung

Im Juni 2013 hatte blog.stromhaltig bei der BNetzA nachgefragt, welche Möglichkeit es heute gibt, den gemeinen Haushaltsstromkunde an den  teilweise sehr günstigen Strompreisen patizipieren zu lassen. Die Antwort ist jetzt eingetroffen.

Stromnetz – Abhängigkeiten im Graphen – Szenarienentwicklung

Eines der faszinierendsten Eigenschaften eines Netzes ist die Abhängigkeiten der verschiedenen Komponenten voneinander. Wird an der einen Stelle eingegriffen, so verändert sich auch an einer anderen Stelle etwas. Ändert sich durch einen Umwelteinfluss ein Wert hier – muss an anderer Stelle nachgezogen werden. Das Stromnetz ist in sich ein System, welches ein koordiniertes Zusammenspiel vieler […]