[Grünstrom Index] Optimierung bei Wärmepumpen-Schaltzeiten nutzen…

Morgens 8:00 Uhr  – irgendwo in Deutschland. Pünktlich wie jeden Tag hört man ein „Klack“ aus dem Haustechnikraum, der verrät der Strom für die Wärmepumpe ist weg. Eine Stunde später, wird erneut ein „Klack“ zu hören sein, und die Wärmepumpe wird wieder mit Strom versorgt.  Das Abschalten der Stromversorgung einer Wärmepumpe macht keinen Unterschied auf …

Weiterlesen

Corrently GrünstromIndex startet mit CloudMallBW Praxispiloten

Am 15.04.2019 hat in Heidelberg das Kickoff-Meeting zum Projekt ‚Zeitvariabler Stromtarif mittels GrünstromIndex‘ stattgefunden, an dem die STROMDAO GmbH, badenIT, die Stadtwerke Tübingen sowie die Stadtwerke Eberbach unter Koordination von Fraunhofer IAO teilnehmen. Das Ziel der Veranstaltung war hierbei, für eine cloudbasierte Integration des dynamisch anpassbaren Stromtarifs innerhalb der vorhandenen Angebots- und Organisationsstrukturen der Stadtwerke …

Weiterlesen

OBIS Kennzahlen mit dem GrünstromIndex

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) definiert im §40 Absatz 5: Lieferanten haben, soweit technisch machbar und wirtschaftlich zumutbar, für Letztverbraucher von Elektrizität einen Tarif anzubieten, der einen Anreiz zu Energieeinsparung oder Steuerung des Energieverbrauchs setzt. In der Umsetzung konnte die technische und wirtschaftliche Zumutbarkeit noch vor einigen Jahren als Feigenblatt genutzt werden. Fast zehn Jahre nach der …

Weiterlesen

Neues Datenmodell des GrünstromIndex macht Nachhaltigkeitsprognose genauer

Als im Jahre 2013 der Datenservice „GrünstromIndex“ das erste mal öffentlich zugreifbar war, gab es noch kaum Geschäftsmodelle oder überhaupt Anwendungsfälle. Kurz nach seinem sechsten Geburtstag hat sich der Indexwert als Standart entwickelt, wenn ein Indikator für die kommenden 24 Stunden für den Anteil von Strom ohne Brennstoffkosten benötigt. Millionen von Abfragen bestätigen, dass den …

Weiterlesen

Grünstrom-Index fit für 2015

Der Grünstrom-Index ist ein Indikator für den Anteil von Strom aus Wind, Sonne und Wasserkraft in den kommenden 36 Stunden. Basierend auf den lokalen Wetterdaten und den Stromverbrauchswerten gibt der Index seit dem Jahr 2013 einen Anhaltspunkt für eine intelligente Verbrauchssteuerrung zum Beispiel in der Heimautomatisierung (Smart-Home).

Weiterlesen