Suchergebnisse für: eex

Untersteller will EEG Halbierung

Per Reform möchte Baden-Württembergs Landesumweltminister Franz Untersteller eine Halbierung der EEG-Umlage realisieren und so die Nebenkosten beim Strompreis senken.  Zur Gegenfinanzierung zitieren die Stuttgarter-Nachrichten: „Schmutzige Energie muss saubere Energie finanzieren“ oder anders ausgedrückt: Der Betrag soll auf den Verbrauch von Heizöl, Erdgas und Kraftstoffen umgelegt werden. Eigentlich eine schöne Idee, die man im Ländle da hat, …

Untersteller will EEG Halbierung Weiterlesen »

Niedrige Netzfrequenz

MPI DS: Stromhandel hat Auswirkungen auf Versorgungssicherheit – Netzfrequenz

In einigen Wochen ist es wieder soweit, die alljährliche EarthHour findet statt und wird nicht im Stromnetz spürbar sein. Andere Ereignisse, wie die Ausfälle von Großkraftwerken   kann man hingegen sehr wohl an der Netzfrequenz ablesen. Bereits 2014 berichtete blog.stromhaltig, dass der Takt des Stromnetzes alle 15 Minuten durch den Stromhandel durcheinander kommt. Damals meinte der Betreiber …

MPI DS: Stromhandel hat Auswirkungen auf Versorgungssicherheit – Netzfrequenz Weiterlesen »

Mal wieder über Ökostrom gesprochen…

Rückfahrt vom Fachkongress „Neue Geschäftsfelder“ der Energieforen in Leipzig. Von der Dachterrasse kann man den „Uni-Riesen“ erkennen, der auch die Strombörse EEX beheimatet.  Beim Kongress wurde viel über Lokale und Kommunale Produkte sinniert, über Versorger und ihren Weg durch das Fahrwasser der Digitalisierung. Jetzt auf der Rückfahrt sitzt ein Bekannter aus einer ganz anderen Branche neben …

Mal wieder über Ökostrom gesprochen… Weiterlesen »

InfrastrukturBW: Fokussierter Kapazitätsmarkt

Zuletzt hatte sich im September der Umwelt und Energieminister des Landes Baden-Württemberg Franz Untersteller bei Dialog-Energie-Zukunft für einen sogenannten Fokussierten Kapazitätsmarkt ausgesprochen. Ein Design für einen Strommarkt, welches federführend auf eine Studie von Dr. Felix Chr. Matthes (Öko-Institut) aus dem Jahre 2012 im Auftrag des  WWF zurückgeht und seither  mehfrach überarbeitet wurde. Experten sprechen von 5-6 Milliarden Euro an Kosten …

InfrastrukturBW: Fokussierter Kapazitätsmarkt Weiterlesen »

Kommentar: Vermintes Gelände – Tabuthema Braunkohleausstieg

Mit der Energiewende befindet sich Deutschland in einem großen Infrastrukturprojekt, welches an den Spitzen des Veränderungsspektrums polarisiert. Die Zukunft der Verstromung von Braunkohle  liefert nach den Protesten vom 15. August 2015 und der Reaktion eines Kraftwerksbetreibers einen neuen Höhepunkt in der Diskussion – sowohl in der Politik, als auch in Wirtschaft und der Gesellschaft. Jürgen …

Kommentar: Vermintes Gelände – Tabuthema Braunkohleausstieg Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen