Suchergebnisse für: eex

EEX spricht sich gegen Kapazitätsmärkte wie den dezentralen Leistungsmarkt aus

„Zusätzliche Kapazitätsmechanismen braucht es nicht.“ EEX-Vorstandschef Peter Reitz verwies auf die bestehenden Überkapazitäten auf dem Stromerzeugungsmarkt, die sich deutlich auch in den Strombörsenpreisen zeigten.  (Quelle) Kommenden Montag ist blog.stromhaltig auf einen Kaffee bei der EPEXSpot in Paris eingeladen und wird auch dieses Thema beleuchten.  Ein Börsenplatzbetreiber, kann aus leicht nachvollziehbaren Gründen einem Kapazitätsmarkt nur skeptisch gegenüber …

EEX spricht sich gegen Kapazitätsmärkte wie den dezentralen Leistungsmarkt aus Weiterlesen »

EEX: Physik trifft Handel

Am Osterwochenende hatte blog.stromhaltig das Video Portrait der EEX vorgestellt und die darin enthaltenen Aussagen etwas beleuchtet. Da dies ein Blog ist – und somit ein Dialog-Medium – hatte ich die Pressestelle der Strombörse über den Beitrag informiert, mit der Bitte vielleicht einige Hintergründe zu liefern. Postwendend kamen diese heute per Mail. Danke!

Uniriese in Leipzig (Sitz der EEX/Strombörse)

Hinterfragt: Ein Portrait der EEX Strombörse

Ende März 2014 hat die EEX ein Video bei Youtube eingestellt. Spothandel, Auktion und Preisbildung im Strommarkt lautet der Untertitel, des wirklich sehr informativen 10 Minütigen Beitrages, indem Managing Director Exchange – Dr. Ing. Dr. Tobias Paulun das Unternehmen und seine Tätigkeit beschreibt. blog.stromhaltig ist das einzige Medium, welches mit großer Reichweite regelmäßig über das Netz und …

Hinterfragt: Ein Portrait der EEX Strombörse Weiterlesen »

EEG im ersten Halbjahr 2019

Im ersten Halbjahr 2019 wurde mithilfe des Erneuerbaren Energie Gesetzes Transaktionen in Höhe von 13 Milliarden Euro getätigt. Auf der Einnahmenseite sind die Stromkunden (94 %) mit Zahlung der EEG-Umlage der größte Kostenträger. Die Erlöse aus dem Börsenhandel an der EEX (EPEXSpot) trugen lediglich 6 % zur Sicherung der Finanzierung bei.