Suchergebnisse für: ausgleichenergie

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein… – Teil 4

Ausgehend vom zukünftigen Ereignis des Einschaltens eines Lichtes, wurde in dieser Beitragsserie bislang die Verbrauchsseite betrachtet. Zum Zeitpunkt, an dem der Verbrauch eintritt, muss allerdings auch genügend Strom erzeugt werden. Schwankende Erzeugung zum Beispiel der Windenergie bringen allerdings tendenziell eine weitere Unsicherheit mit sich. Ohne Windenergie müssen die Übertragungsnetzbetreiber lediglich die Unsicherheit zwischen der Erzeugung …

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein… – Teil 4 Weiterlesen »

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein… – Teil 3

Am Beispiel eines Lichtes, welches in der Zukunft eingeschaltet wird, wurde in den ersten beiden Beiträgen dieser Artikelserie beschrieben, wie ein Ereignis versucht wird vorherzusagen mit dem Ziel das Stromnetz immer in Balance zu halten. Im zweiten Teil ist bereits der Stromanbieter, bei dem ein Stromkunde seinen Vertrag hat aus der Verantwortung genommen worden, da …

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein… – Teil 3 Weiterlesen »

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein… – Teil 2

Ausgehend vom Verbraucher, der in 30 Stunden das Licht einschaltet, wird in diesem Teil der Artikelserie auf die beiden „Kundenschnittstellen“ der Lastprognose eingegangen: Die Verteilnetzbetreiber und die Stromanbieter (Tarif). Beide führen einen sogenannten Bilanzkreis. Eine solche Bilanz gibt an, wie viel elektrische Energie zu einem Zeitpunkt benötigt wird. Die Bilanzsumme muss immer Null sein. Ist …

In 30 Stunden schalte ich das Licht ein… – Teil 2 Weiterlesen »

Vertikale Netzlast am 07.07.2013 laut Entsoe

Andere Länder – Anderer Stromverbrauch – Systemlast an einem Sonntag

Zumindest am letzten Sonntag kann man feststellen, dass die Österreicher am frühsten aufgestanden sind, gefolgt von den Niederländern und den Franzosen. Langschläfer waren die Schweizer im vergleich der Systemlast auf den lokalen Stromnetzen. Geht es um Energiedatenmanagement (EDM), dann haben Sonntage im Sommer eine besondere Faszination. Geradezu langweilig ist ihre Verlauf vorhersehbar auf Basis der …

Andere Länder – Anderer Stromverbrauch – Systemlast an einem Sonntag Weiterlesen »

Netzgekoppelte Stromspeicher (Bild: Proteus-Solutions)

Rentieren sich Speicher auch ohne Photovoltaik?

Der heimische Stromanschluss in Deutschland geht von dauerhafter Stromversorgung aus. Tatsächlich nimmt die Versorgungsqualität immer weiter zu. Stromausfall und das regelmäßig kennt man nur aus dem Urlaub in Schwellenländer, bei denen ein marodes Stromnetz gekoppelt mit veralteten thermischen Kraftwerken regelmäßig die Lichter ausgehen lässt. Nur in die Touristen-Hotels bleiben hell, denn es wird Energie aus …

Rentieren sich Speicher auch ohne Photovoltaik? Weiterlesen »