Keine Angst vor fehlendem Datenschutz bei Smart-Metern – Verteilnetzbetreiber können einfach nicht…

Groß ist die Angst, dass die Gewohnheiten und Gepflogenheiten in der geschützten Privatsphäre der eigenen Vier-Wände in fremde Hände gelangt. Durch den Zwang zum Einbau von sogenannten Smart-Metern sehen Verbraucherschützer (zurecht) eine Gefahr. Doch wie das Beispiel des Verteilnetzbetreibers Syna GmbH (100% Tochter der Süwag) zeigt, braucht man wirklich keine Angst haben, dass eine Digitalisierung …

Keine Angst vor fehlendem Datenschutz bei Smart-Metern – Verteilnetzbetreiber können einfach nicht… Weiterlesen »

Redispatch Hotspots 2015

Engpass 2015: Erstmals Offshore Windenergie sichtbar

Der Stromhandel könnte so schön sein, gäbe es nicht die Netze, über die verkaufte Strommengen auch  transportiert werden müssen. Kann die durch den Handel geplante Lieferung von Erzeugung zum Verbraucher nicht durch die Netze abgebildet werden, so müssen die Übertragungsnetzbetreiber einen sogenannten Redispatch (=Umverteilung) durchführen. Im Jahre 2015 wurden 1208 GWh Strom vorbei an Markt, Angebot …

Engpass 2015: Erstmals Offshore Windenergie sichtbar Weiterlesen »

StromMix-Navigator

Strommix 2015: 31,8% aus Erneuerbaren

Nach den vorläufigen Zahlen der Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland hat die Stromerzeugung aus Erneuerbaren im Jahre 2015 einen Anteil von fast 32% erreicht. Bei einer EEG-Umlage von 6,17 Cent im letzten Jahr und einem durchschnittlichen Haushaltsstrompreis von 25 Cent haben die privaten Stromkunden erstmals anteilig weniger für die Erneuerbaren bezahlt, als sie mengenmäßig geliefert bekommen haben. Wie …

Strommix 2015: 31,8% aus Erneuerbaren Weiterlesen »

Strom 2016: Netzbetreiber und EDV der Stromversorgung

Das letzte Jahr brachte bei blog.stromhaltig besonders das Thema Strommarkt und Braunkohlevertrstromung zum Vorschein. Am Ende des Jahres kam dann die Serie Smarte Verunsicherung, welche etwas Hintergründe zur Sicherheit hinter den Smart-Homes und den Smart-Grids bringen sollte. Was erwartet uns im Jahre 2016? Welche Richtung nimmt die Stromwende in Deutschland?

Schweiz: Furcht vor Versorgungslücke im Stromnetz durch Klimawandel

Am vergangenen Donnerstag traf sich die Arbeitsgruppe Winter 2015/2016 zu ihrem zweiten Treffen in Bern. Nur knapp eine Woche nach der ersten Sitzung, war das Lagebild, welches vom Schweizer Netzbetreiber Swissgrid gezeichnet wurde beängstigend. Im Vorfeld wurden die Vorschläge der Branche, gesichtet und der Bundesstab informiert. Bei der Ursache für die plötzliche Knappheit an Strom können viele …

Schweiz: Furcht vor Versorgungslücke im Stromnetz durch Klimawandel Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen