Wer zahlt beim Strompreis unter Null?

Strompreis unter 0

Negativer Börsenstrompreis. Gerne ein Horrorszenario, das von den Medien rauf und runter gebetet wird. Doch wer zahlt eigentlich? Die Kurzfassung: Meine Leser, die Bürger, der Stromkunde. Kommt es zu einem negativen Strompreis, dann muss man zahlen, wenn man Strom in das Netz einspeist und über die Börse verkauft. Würden Sie etwas verkaufen, wenn Sie dafür …

Strompreis unter 0 Weiterlesen »

Eigenstrom– Minimierung des wirtschaftlichen Risikos für KMUs

Wenn man durstig ist, dann investiert man in ein Getränk. Wenn man Wärme braucht in eine Heizung. Wenn man elektrische Energie braucht investiert man in? – Es ist die Frage nach der Ursache und der Wirkung. Bei Investitionen in erneuerbare Energie stehen leider sehr häufig die Wirkung im Vordergrund und der Markt als Ursache. Doch …

Eigenstrom– Minimierung des wirtschaftlichen Risikos für KMUs Weiterlesen »

Tennet hat es scheinbar doch nicht so leicht an Bürgergeld für Netzausbau zu kommen…

In dem Pilotprojekt Bürgerleitung bietet TenneT den Bürgern in den Kreisen Dithmarschen und Nordfriesland an, über die Bürgeranleihe vom Netzausbau finanziell zu profitieren. Zusammen mit anderen Instrumenten der Bürgerbeteiligung, des Dialogs und der Transparenz soll die Bürgeranleihe die Akzeptanz für die Westküstenleistung, einem der wichtigsten Leitungsprojekte der Energiewende, erhöhen. Das Pilotprojekt der finanziellen Beteiligung am …

Tennet hat es scheinbar doch nicht so leicht an Bürgergeld für Netzausbau zu kommen… Weiterlesen »

Statistische Bestandsaufnahme der Sekundärregelenergie

Die Regelenergie dient dazu die Abweichungen zwischen dem tatsächlichen Verbrauch und dem prognostizierten Verbrauch auszugleichen. Realisiert wird dies, indem die 4 Übertragungsnetzbetreiber fortlaufend die Frequenz des Stromnetzes kontrollieren. Wird mehr Strom aus dem Netz genommen, so geht die Frequenz nach unten, und positive Regelenergie wird zur Haltung der Frequenz benötigt. Ist der Verbrauch von elektrischer …

Statistische Bestandsaufnahme der Sekundärregelenergie Weiterlesen »

Verlauf der Netzfrequenz 06.2011 bis 07.2013 - Visualisierung: Netzfrequenz.info

Auswirkungen des Stromhandels auf die Netze

Für den Handel mit elektrischer Energie gibt es verschiedene Märkte. Durch den Stromhandel wird sichergestellt, dass die jeweiligen Stromanbieter (Kunden) jeweils soviel Strom in  einkaufen, wie ihre Abnehmer (Letztverbraucher) gerade benötigen. Die Anbieter (Verkäufer) sind die Kraftwerke und Stromerzeuger. Handel ist ein kaufmännischer Vorgang, der allerdings eine Auswirkung auf die physikalischen Eigenschaften des Netzes hat. …

Auswirkungen des Stromhandels auf die Netze Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen