Stromverbrauch konventioneller Autos #Kurzmeldung

Julian Affeld hat im Handelsblatt einen sehr lesenswerten Beitrag veröffentlicht.. Allein für die Herstellung von Benzin/Diesel schreibt er: „Für den Durchschnittsverbrauch von sieben Litern auf 100 km kämen alleine an dieser Stelle mehr als 11 Kilowattstunden zusammen. Dies würde ausreichen, um mit einem Elektrofahrzeug 50-80 Kilometer weit zu fahren. „ Damit ist das Rohöl aber …

Stromverbrauch konventioneller Autos #Kurzmeldung Weiterlesen »

Von Thorsten gibt es was auf die Ohren – Blockchain im Radio bei SWR2

Die Blockchain – Wunderwaffe oder Blase. Am Mittwoch der vergangenen Woche hatte sich Herr Brauer vom SWR gemeldet und wollte wissen, was man mit der Blockchain eigentlich in der Energiebranche machen kann. Verarbeitet wurde die Antwort in der Sendung Geld, Markt, Meinung des SWR2 . Um 12:15 war die Ausstrahlung – ab sofort verfügbar in der …

Von Thorsten gibt es was auf die Ohren – Blockchain im Radio bei SWR2 Weiterlesen »

Untersteller will EEG Halbierung

Per Reform möchte Baden-Württembergs Landesumweltminister Franz Untersteller eine Halbierung der EEG-Umlage realisieren und so die Nebenkosten beim Strompreis senken.  Zur Gegenfinanzierung zitieren die Stuttgarter-Nachrichten: „Schmutzige Energie muss saubere Energie finanzieren“ oder anders ausgedrückt: Der Betrag soll auf den Verbrauch von Heizöl, Erdgas und Kraftstoffen umgelegt werden. Eigentlich eine schöne Idee, die man im Ländle da hat, …

Untersteller will EEG Halbierung Weiterlesen »

Sturmtief Friederike – Stress im Stromnetz

Umstürzende Bäume sind nicht nur eine Gefahr für Passanten, sie bringen auch die Betreiber des Stromnetzes an ihre Grenzen. Sobald eine Stromleitung betroffen wird, muss in den Netzleitwarten reagiert werden. Ereignisse, die an einem kleinen Punkt verursacht werden, sind plötzlich in einem größeren Gebiet spürbar. Das Sturmtief Friederike zieht im Moment über Deutschland hinweg. Erste …

Sturmtief Friederike – Stress im Stromnetz Weiterlesen »

Oberhausen – Schwankungen in der Spannung des Hochspannungsnetzes

In Teilen von Nord-Rhein-Westfalen kommt es aktuell zu Schwankungen in der Spannungshaltung des Hochspannungsnetz. Dies führt auch zu Schwankungen in den Verteilnetzen (Niederspannung), wie erste Kunden auf den Social-Media-Kanälen berichten. Bestätigt sind zur Zeit Auswirkungen im Versorgungsgebiet der EVO. Das Unternehmen informiert auf seiner Webseite über den aktuellen Stand.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen