Zukunftsfähige Stromnetze fangen mit zukunftsfähigem Handel an.

Alt, marode – zu sehr auf Profit ausgelegter Netzbetrieb anstelle in die Modernisierung zu investieren. Warum Geld ausgeben, wo man lediglich Spedition ist und nicht Erzeuger oder Händler. Finanzielle Mittel, die von privatwirtschaftlichen Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht nicht kommen, werden nun von Steuergeldern als Forschungsinitiative getarnt in die offenen Hände verteilt. Die gemeinsame Initiative der Bundesministerien …

Zukunftsfähige Stromnetze fangen mit zukunftsfähigem Handel an. Weiterlesen »

Drei Standards – eine Entwicklung: Mehr Energieeffizienz beim Hausbau

Schon heute können Bauherren in die Energiestandards von morgen investieren, indem sie energetisch bauen und damit langfristig Energie sparen. Besonders effiziente Heizmethoden können zusammen mit einer optimalen Wärmedämmung und regenerativer Energiegewinnung einiges vollbringen, wie es anhand der nachfolgenden Beispiele verdeutlicht werden soll. Niedrigenergiehaus, Passivhaus und Energieplus-Haus sind mehr als nur drei Standards, sondern bilden auch …

Drei Standards – eine Entwicklung: Mehr Energieeffizienz beim Hausbau Weiterlesen »

Stromhandel – Veranstaltung am Dienstag, 26. August 2014 19:30 in Ahlen

Strom ist ein Milliardengeschäft, wer verdient daran, und wie können Bürger und Bürgerinnen sich daran beteiligen? Wie funktioniert der Stromhandel? Kann jeder an der Strombörse in Leipzig Strom kaufen? Wieso steigt der Strompreis für Haushaltskunden und warum sinkt der Preis an der Börse? Was ist der Merrit-order Effekt? Welcher Aufschlag nach dem neuen EEG2014 muss …

Stromhandel – Veranstaltung am Dienstag, 26. August 2014 19:30 in Ahlen Weiterlesen »

Ausgeglichener Strom Import/Export trotz wenig Ökostrom

„Zudem sollte man sich nicht auf Stromimporte verlassen, da die Spitzenlast in Nachbarländern zu ähnlichen Zeiten auftreten kann wie in Deutschland.“ (Quelle: VKU Meldung zu Kapazitätsmärkten) Der 31.07.2014 war ein Tag, bei dem es in Deutschland fast keinen Strom aus Wind und Sonne gab. Kann es sein, dass 80 GW Wind und PV derzeit nix auf …

Ausgeglichener Strom Import/Export trotz wenig Ökostrom Weiterlesen »

Update: Ausbleiben von Spitzentemperaturen erfreut Kraftwerke am Rhein

Im Juni sah es noch so aus, als ob die fossilen Kraftwerke entlang des Rheins dieses Jahr sehr viele Tage ihre Leistung reduzieren oder sogar vollständig vom Netz genommen werden müssten (blog.stromhaltig berichtete).  Ein Juli mit dem Ausbleiben von langen Zeiten mit hohen Temperaturen und eine starke Absenkung in der Nacht, haben den Rhein bei Karlsruhe im …

Update: Ausbleiben von Spitzentemperaturen erfreut Kraftwerke am Rhein Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen