Energiespiel: Wenn Du nicht eingreifst, gehen die Lichter aus!

Im Auftrag des Bayerischem Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie wurde das  Energiespiel veröffentlicht, bei dem die Energiewende im Freistaat nachgespielt werden kann. Ausgehend vom Jahre 2013 sollen die Schritte geplant, erforscht, realisiert werden, die notwendig sind eine stabile Energieversorgung auch nach dem Jahre 2022 zu realisieren, wenn die letzten Atomkraftwerke vom Netz …

Energiespiel: Wenn Du nicht eingreifst, gehen die Lichter aus! Weiterlesen »

Entschlossene Stilllegung fossiler Kraftwerke zur Rettung existierender Speicher

Richtig rentabel waren Pumpspeicherkraftwerke zu einem Zeitpunkt, als man in der Nacht den billigen Atomstrom verramschen musste. Zu gering war die Nachfrage nach elektrischer Energie durch die Industrie und private Stromkunden, als dass ein Abnehmer bereit war einen Preis zu zahlen. Mit dem Ausstieg aus der Kernenergie bleibt den Betreibern lediglich die Braunkohlemeiler als billig Lieferanten, …

Entschlossene Stilllegung fossiler Kraftwerke zur Rettung existierender Speicher Weiterlesen »

Schutz vor Hackern immer schwieriger

Gerade einmal zwei Tage hat Felix Lindner benötigt, um in die Steuerung der Stadtwerke Ettlingen einzudringen, so der O-Ton des Beitrages im ZDF Heute-Journal vom 18.08.2014.  Die IT abzusichern fällt den Betreibern immer schwieriger, was auch der zuständige Übertragungsnetzbetreiber für die Hauptstadt (50 Hertz Transmission) feststellen muss.

Österreich: E-Control versagt bei Reparatur des Regelenergiemarktes

Kosten für Regel- und Ausgleichsenergie um mehr als 70 % höher als im Vorjahr. Trotz Ankündigungen des Regulators steigen die Kosten für Regelenergie nach neuesten Zahlen weiterhin steil nach oben. „Derzeit liegen die Regelenergiekosten um mehr als 70 % über jenen des Vorjahres“, erklärt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft und setzt fort: „Heuer steuern …

Österreich: E-Control versagt bei Reparatur des Regelenergiemarktes Weiterlesen »

Dürfte ich mal Ihren Strom verkaufen? – Das V-Kraftwerk ohne Werk.

Millionen von Stromkunden werden in Deutschland nach den Standardlastprofilen abgerechnet, die vorschreiben, wie viel Strom zu welcher Zeit für diese Kunden ins Netz eingespeist wird.  Eine ganz neue Form des virtuellen Kraftwerks kann setzt mit seiner Wertschöpfúng an, wo das Geschäft der Energieversorger am Ende ist. „Gelingt es uns 10.000 Haushalte zum Mitmachen zu bewegen, …

Dürfte ich mal Ihren Strom verkaufen? – Das V-Kraftwerk ohne Werk. Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen