Editorial

Energiewende ist solang ok, bis jemand unwichtig(er) wird.

Man darf eigentlich fast alles kritisieren. Man darf zu allem Vorschläge unterbreiten oder es auch mal in einem anderen Licht zeigen. Gerade zum Thema Stromwende, also dem Umbau der Stromversorgung zu 100% nachhaltigen Energiequellen, gibt es sehr viele Meinungen, Ziele und Konflikte. Das geht sehr lange gut, da man Sätze mit „Man“, „Wir“, „Die“ beginnen …

Energiewende ist solang ok, bis jemand unwichtig(er) wird. Weiterlesen »

Nachgefraft bei der Stromwende - EPubli - 12,99€

Stromwende: Top 5 Unklarheiten 2013

Auch im Jahre 2013 hat blog.stromhaltig versucht etwas mehr Licht in den Umbau der deutschen Stromnetze mit mehr und mehr Erneuerbaren zu werfen. Leider gibt es ein paar Themen, bei denen dies zumindest nicht immer gelungen ist. Bei den Top 5 Unklarheiten stellt sich die Frage, warum man darüber nicht spricht oder weitere Informationen findet. …

Stromwende: Top 5 Unklarheiten 2013 Weiterlesen »

Wertschöpfung: Endverbraucher zahlen immer mehr und Großversorger hinterziehen Steuern?

Zwichen der PV-Anlage Ihres Nachbarn und Ihrem Stromzähler liegt ein weiter Weg. Ein Weg, der durch Handel, Regularien und Steuern sich nicht einmal im Ansatz in einer Talkshow, Zeitungsartikel oder auch Blogpost unterbringen lässt. An jedem Punkt der Wertschöpfung Strom wird verdient – manchmal legal und manchmal latent illegal „Milliardenschwerer Betrug beim Stromhandel?“ fragt die Deutsche …

Wertschöpfung: Endverbraucher zahlen immer mehr und Großversorger hinterziehen Steuern? Weiterlesen »

Zusammenhang EE-Strom und Export Überschuss - Deutschland (Daten: ENTSOe/TSOs)

Strom aus Erneuerbaren für den Export?

Die Gegner der Energiewende werfen der Stromgewinnung aus Wind und Sonne gerne vor, dass es Wackelstrom sei, ins Ausland verramscht wird. Wackeln, da es eine schwankende Verfügbarkeit gibt – die gibt es allerdings auch bei fossilen Kraftwerken, mit zum Teil extremen Folgen für das Stromnetz. Die Sache mit dem Wind und Sonnenstrom für das Ausland …

Strom aus Erneuerbaren für den Export? Weiterlesen »

Solarwindrad

Kommentar: Die Subvention von Ökostrom kotzt mich an!

Schon der erste Fehler, es ist keine Subvention, denn dafür müsste es eine Steuer sein – und eine klare Ausschreibung… Fällt denn eigentlich niemandem auf, dass die Energiewende – besser gesagt die Stromwende – genauer gesagt der Ausstieg aus der Kernenergie und der Trend zum Wegfall der Verstromung von Dinosauriern  nur über einen Punkt gestoppt …

Kommentar: Die Subvention von Ökostrom kotzt mich an! Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen