Blog

Top Beiträge 2014

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu. Zeit, um auf die am meisten gelesenen Beiträge bei blog.stromhaltig zurück zu blicken. Blackout, Daten und Visualisierung wurde am häufigsten nachgefragt – zumindest dahingehend wurde das Thema nicht verfehlt. Mit über 1 Millionen Besucher war das Jahr ein absolutes Highlight in der Geschichte des Blogs. Danke!

Was möchte der Schreiberling uns damit sagen?

Im vergangenen Jahr hat es Strom im Wert von 43 Milliarden Euro gehandelt – einer Menge, die dem Doppelten des deutschen Stromverbrauchs entspricht… (Quelle Welt) Der Energie-Medienexperte Björn L. Kuhn hatte mit seinem Beitrag zu Wetzels Welt bereits den  Vorwurf einer ideologischen Verblendung eingefangen. So richtig verstehen lässt sich die Faktenebbe aus der Welt-Redaktion jedoch wirklich nicht.

Eon verkauft Mehrheit an zwei US-Windparks

Wie das Magazin E&M vor rund einer Woche mitteilte, plant der Stromversorger Eon den Verkauf seiner Mehrheitsbeteiligung an zwei Windparks in den USA. Der Konzern Vorstand für Erzeugung und Personal – Mike Winkel – wird mit den Worten zitiert:  „Die Zeiten, in denen ein Energieversorger das Risiko übernimmt, alleine die Investition für einen milliardenschweren Offshore-Windpark …

Eon verkauft Mehrheit an zwei US-Windparks Weiterlesen »

Redispatch als Agumentation für den Kohleausstieg im Energynet Podcast

Es könnte sein, dass in den kommenden Wochen einige Alu-Werke an der Lausitz angesiedelt werden, damit der Strom dort erzeugt wird, wo Billigstrom heute herkommt. Andreas Kühl von Energynet hatte blog.stromhaltig zum Schwerpunkt-Thema Kohleausstieg. Es wird unter anderem das Thema Umverteilung (Redispatches) und die EEG-Umlage auf CO2-Ausstoß diskutiert. Interview im Podcast anhören.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen