wirkleistungsbegrenzung

„Bei Energieload hat Ajaz sich dem Thema Blockchain angenommen. Viele Punkte könnte man kommentieren und aufnehmen, besonders da wir bei Vorträgen zur StromDAO damit immer wieder konfrontiert werden. Ein Punkt ist allerdings ein Dauerbrenner:

Wie kann man gerade in der Energiewirtschaft auf eine Technologie setzen, deren Einnahmequelle aus dem Verbrauch von Elektrizität besteht?

Anders ausgedrückt: Die Miner werden benötigt, um Transaktionen in der Blockchain zu bestätigen dafür benötigen sie Strom. Viel Strom…

Weiterlesen

SVEn: Die Fortführung der Bürgerenergiewende kann von Bürgern durchgesetzt werden!

„Das Stromeinspeisungsgesetz und das EEG 2000 waren die Grundlage für ein dynamisches Bürgerengagement, das den Namen Bürgerenergiewende verdiente. Eine bürgerschaftlich-genossenschaftlich vorangetriebene Energiewende wird jetzt – wo sie mit neuen Aufgabenstellungen die Zukunfts-Energiestruktur einläuten könnte – von der Regierung mittels EEG 2014 und EEG 2016(2017) auf das Abstellgleis geschoben“, stellt Dieter Schäfer, Vorstands-Vorsitzender des neugegründeten Förderverein für bürgerschaftliche Selbstversorgung im Energiebereich (SVEn) e.V. fest und fordert die „LokalStrom-Direktlieferung von gemeinschaftlich erzeugtem Strom an die Mitglieder der Betreibergesellschaft zu kostengerechten Marktpreisen“. Diese Verweigerung der Selbstversorgung durch die Regierung ist besonders eklatant, weil durch die dezentrale Struktur der Erzeugung und die jetzt verfügbaren Möglichkeiten eines Energie-Informationsnetzes sowie einer gezielten Abrechnung die Chance besteht, die Energie-Zukunft bürgerschaftlich zu gestalten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog.
01.08.2016 15:00 Uhr - Ausgeglichene Energiebilanz für das Jahr
01.08.2016 15:00 Uhr – Ausgeglichene Energiebilanz für das Jahr

Als vor 6 Jahren die Casa Stromhaltig errichtet wurde, war schnell klar, dass die Werte des Energieausweis eine Vision sind. Von KFW 70 weit entfernt war gerade der erste Winter mit ständig defekter Wärmepumpe und dadurch Aktivierung der Zusatzheizung eine Katastrophe. Im Julie 2015 kam dann eine PV Anlage, im folgenden November der Speicher. Noch etwas Optimierung an den Fahrplänen für Warmwasser, Heizung und einiger Haushaltsgeräte – und die Vision rückte etwas näher… – Der Februar brachte dann noch einmal etwas Wärmepumpen-Boogie in den Strom-Verbrauchsdaten.

Am 01.08.2016 um 15:00 Uhr war es dann soweit… wenigstens für den Augenblick ist die Casa Stromhaltig in diesem Jahr ein Energie-Plus-Haus… Mehr Einspeisung als Bezug.

sgbw_logo

Auf Einladung von SmartGridsBW machten sich in der vergangenen Woche einige Blogger auf Entdeckungsreise vom FZI in Karlsruhe über die MVV in Mannheim bis zu den Stadtwerken Heidelberg und die Bahnstadt.  Jeder Stop allein würde einen eigenen Beitrag mit vielen Innovationen und Eindrücken wert sein, allerdings darf man erst einmal versuchen das Große Ganze zu finden. Gibt es Herausforderungen, die verhindern, dass Innovation zwar im Labor erfolgreich ist, jedoch nie ihren Weg in die Praxis finden?

Es scheint so, als ob Liberalisierung und Unbundeling nicht immer förderlich sind, wenn man den Versuch unternimmt eine Querschnittlösung an den Markt zu bringen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog.
tz_200

in Antwort auf… Energiewende retten: 8.000 bei Demo in Berlin

Wenn ich heute zur Bank gehe, weil ich ein Unternehmen gründen möchte, dann muss ich ein Business Plan vorlegen. Bei der Gründungsfinanzierung wird die Bank mir keine Zusage geben, wenn die Finanzierung lediglich auf Fördermittel aufbaut.

Nach 15 Jahren Energiewende hat gerade ein BEE es geschafft die Wertschöpfung beim Strom zu kannibalisieren. Der Grund, dass Stromerzeugung heute keinen Wert mehr hat, ist nicht der Technologie der Erneuerbaren geschuldet, sondern der EE-Lobby.

Das Ergebnis, wie es jetzt im EEG2016 manifestiert wurde, ist ein Kompromiss, bei dem es nur Verlierer gibt. Kein NEMO, kein Grünstommarktmodell versucht den Kunden als Investor ins Boot zu holen. Stattdessen protestiert man am Brandenburger Tor gegen „Politiker“ – aber eigentlich gegen Bürger, oder gegen Stromkunden?

Veröffentlicht unter Blog.