Thorsten Zoerner

Seit dem Jahr 2007 beschäftige ich mich mit den Themen Stromnetz und Strommarkt. Parallel dazu entstand ein Blog, um Informationen zu den jeweiligen Themen bereitzustellen. Er ist unter blog.stromhaltig.de zu finden. Über das Thema Energiewirtschaft habe ich bislang drei Bücher veröffentlicht. In meinem 2014 erschienenen Buch zum Hybridstrommarkt beschreibe ich ein Marktdesign, das in Deutschland in das Gesetzespaket Strommarkt 2.0 aufgenommen wurde. Hierbei werden zwei Technologien des Strombezugs vereint: der Hausanschluss mit Bezug bei einem klassischen Stromanbieter und einen alternativen Bezug von erneuerbaren Energien. Die wirtschaftlichen Vorteile für ein solches Marktdesign sind erwiesen. Auch die Digitalisierung beeinflusst die Energiewirtschaft von morgen. Daher habe ich mich intensiv mit dem Thema Blockchain Technologie befasst. Blockchain ist eine Technologie, die den Austausch und die Dokumentation von Daten vereinfachen kann. Daher kann diese Technologie mithilfe der digitalen Möglichkeiten das heutige Energiesystem revolutionieren. Denn damit ist eine automatische Abgleichung von Energieerzeugung und Energieverbrauch möglich. Um zukünftige Herausforderungen und Chancen mitgestalten zu können, habe ich 2017 die Firma STROMDAO gegründet. Dort bin ich Geschäftsführer und möchte dafür sorgen, dass mithilfe der Blockchain Technologie und dem Hybridstrommarkt eine digitale Infrastruktur für die Energiewirtschaft der Zukunft aufgebaut wird. Der STROMDAO Mechanismus zur Konsensfindung für den Energiemarkt unterstützt dabei die Marktkommunikation aller beteiligten Akteure.

Nachrechnen beim Wärmepumpenstrom

Wer frisch gebaut hat, der sollte genau nachrechnen, wenn es darum geht den richtigen Stromanbieter für die Wärmepumpe zu gewinnen. Fakt ist, dass heutige Häuser sehr effizient sind, und nur wenig Energie benötigen für eine gemütliche Wärme. Wer die Gemütlichkeit mit einem Kamin zusätzlich unterstützt, der wird nicht selten in einem typischen Wärmepumpentarif schlecht aufgehoben …

Nachrechnen beim Wärmepumpenstrom Weiterlesen »

Stromverbrauch des Abendessens – Blogparade

Der Küchen Atlas veranstaltet zur Zeit eine Blogparade rund um Geschichten zum Thema Großgeräte in der Küche.  Gerade bei diesen Geräten hat sich in den letzten Jahren einiges getan, wenn man sich deren Effizienz ansieht. Stromverbrauch senken war die Devise bei den meisten Herstellern. Bereits in den vergangen Beiträgen wurde daher hier über das Energiesparen beim Kochen, …

Stromverbrauch des Abendessens – Blogparade Weiterlesen »

Stromspardosen

Die Idee, die im Moment bei Tchibo Ideas vorgestellt wird, ist denkbar einfach – und auf jeden Fall alltags-tauglich.  Man nehme eine schaltbare Steckdose und lasse diese durch einen Stromanbieter an und aus schalten. Als Verbraucher werden Handy, Laptop und ähnliche Geräte angeschlossen, die einen eigenen Speicher haben. Ist im Netz sehr viel Strom  vorhanden, so werden diese …

Stromspardosen Weiterlesen »

5% weniger Strom in Deutschland verbraucht.

Berichtet die Arbeitsgemeinschaft Energieverbrauch E.V. in ihrem heute veröffentlichten Bericht, bereinigt man witterungsbedingte Effekte, so sind es zwar nur noch 1%, aber dennoch ein Zeichen in die richtige Richtung, waren noch vor wenigen Jahren die 10 fache Steigerung pro Jahr üblich. Bemerkenswert ist die Veränderung beim Stromaustauschsaldo, der eine These widerlegt, die hier im Blog …

5% weniger Strom in Deutschland verbraucht. Weiterlesen »