Was würde passieren, wenn man das 1,5 Grad-Ziel erreichen könnte, indem man anfängt den Preis für die Verschmutzung zusätzlich zu erheben? Jeder Bürger bekommt ein Budget – kostenlos, aber begrenzt zur Verfügung gestellt, welches die Verursacher neben Geld brauchen, um Verschmutzungsrechte zu erwerben.

Token-Ökonomie für CO2

Die Idee ist nicht ganz neu, denn es gibt schon etliche Initiativen, die jeweils auf andere Facetten ihren Wert legen. Bereits gesprochen haben wir mit dem SaveClimate e.V. , die mit ihrem ECO eine Währung schaffen. Nicht vergessen darf man die Arbil Coins, welche in der letzten Legislaturperiode durch die FDP Fraktion im Bundestag eingebracht, dann aber abgelehnt wurden. Oder internationaler die Co2Bit – einer Kryptowährung.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner