Ökostrom kostenlos CO2 neutral stellen – so geht es mit einem Discovergy Zähler

Im Vergleich zu konventionellen Stromtarifen, haben Ökostromtarife bereits eine sehr gute Klimabilanz, jedoch liegt diese nicht bei 0g Kohlendioxid. Das fehlende Bisschen zu einem CO2 neutralen Strombezug kann mithilfe der CO2-Offset API erreicht werden.

Nutzt man diesen Dienst im Rahmen des kostenlosen Kontingentes bei RapidAPI, so zahlt man faktisch nichts für die Stilllegung des Treibhausgases, erhält ein Gold Standard Zertifikat als anerkannter Nachweis bei einer freiwilligen CO2 Kompensation. Zusätzlich zur Stilllegung werden mit geprüften Pflanzpartnern Bäume gepflanzt, die zumindest zukünftig für eine immer größere Verlagerung in den „Short Term Carbon Cycle“ führen.

Der Discovergy Zähler wird zur automatischen Auslesung und der digitalen Nachweisführung des Strombezuges genutzt. Die Eichung des Smart-Meters ist somit das Prüfelement zur Bestimmung der effektiven CO2 Emission.

Automatisierung der CO2 Kompensation

Node-Red Fow

Mithilfe eines Node-Red basierten Flows wird alle 6 Stunden der Stromzähler ausgelesen und die API zur Stilllegung aufgerufen. Die erstellten Klimazertifikate werden dem Account zugeordnet, der bei RapidAPI angelegt wurde und in der Konfiguration der drei Rapid API Nodes im Flow hinterlegt wurde.

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen ist die Nutzung in Kombination mit Stromtarifen von aWATTar und Tibber untersagt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.