Nachrichten, die man am 30. Jahrestag von Tschernobyl

Am 26. April 1986 ereignete sich in Block 4 des Atomkraftwerks Tschernobyl eine Nuklearkatastrophe, von der man eigentlich annehmen müsste, dass die Menschheit etwas gelernt hätte. Dem scheint allerdings nicht so zu sein, wenn man zwei Meldungen des Tages aus den ARD Redaktionen liest:

  •  Neubau eines Atomreaktors in der Ukraine. Mit am Start die Baufirma Electrabel, die ihr Können im belgischen Doel und Tihage gezeigt haben. [zur Meldung]
  • Schadsoftware im AKW Grundremmingen entdeckt [zur Meldung]

Beitragsbild: By Carl Montgomery (Flickr) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Diesen Beitrag offline lesen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Eine Antwort auf „Nachrichten, die man am 30. Jahrestag von Tschernobyl“

  1. Holland’s Atoomstroom („Welteinziger 100% Atomstromanbieter“) ist Pleite:

    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Atomkraft-Warnung-vor-belgischen-AKW/Was-fuer-die-Kinder-zum-Lachen-Weltletzter-100-Atomstromanbieter-ist-pleite/posting-28662788/show/

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.