StromMix-Navigator

Strommix 2015: 31,8% aus Erneuerbaren

Nach den vorläufigen Zahlen der Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland hat die Stromerzeugung aus Erneuerbaren im Jahre 2015 einen Anteil von fast 32% erreicht. Bei einer EEG-Umlage von 6,17 Cent im letzten Jahr und einem durchschnittlichen Haushaltsstrompreis von 25 Cent haben die privaten Stromkunden erstmals anteilig weniger für die Erneuerbaren bezahlt, als sie mengenmäßig geliefert bekommen haben. Wie die täglichen Zahlen von grid.stromhaltig  zeigen, dürfte auch 2016 mit ähnlichen Ergebnissen zu rechnen sein.

Für das gesamte Jahr 2015 wurden bislang  557.289 Terra-Watt-Stunden Strom an Letztverbraucher geliefert. Darin enthalten waren laut Bilanzierung  177.665 TWh Strom aus den Erneuerbaren-Quellen (Biomasse, Solar, Wind On/Offshore, Geothermie und Laufwasser).

Aktualisierte Werte für einzelne Orte in Deutschland können dem Strommix-Navigator entnommen werden.

Diesen Beitrag offline lesen
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner