Finden Sie die Fehler…

Als Fundstück der Woche hat sich ein Text aus einem Newsletter erhoben:

„Es ist weder polemisch noch boshaft, wenn man sagt, dass es aberwitzig ist, über Energiewenderstrom überhaupt ernsthaft zu diskutieren, dessen Produktion in 2014 im Mittel 17 Cent/kWh im Vergleich zu unter 4 in einem konventionellen Kraftwerk gekostet hat und der weder am Bedarfsort noch zum Bedarfszeitpunkt produziert werden kann! Geben Sie diese Information an den Politiker und Journalisten Ihrer Wahl weiter und lassen sich auf keine Diskussion mit ihm ein – er will Ihnen nur ein X für ein U vormachen!Und lassen Sie sich nicht durch den Börsenstrompreis irritieren – der Energiewende-Strom wurde ja schon durch uns Stromverbraucher per EEG-Umlage bezahlt, bevor er an der Börse gehandelt wird.“

Die Links sind nachträglich eingearbeitet worden.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen