Im Smart-Grid von heute wechseln sich Zeiten von relativ günstigem Stromangebot und relativ hohem Stromangebot im Tagesverlauf ab.  Je nach Ausbaustand von Photovoltaik und Windkraft kann dies für manches Verteilnetz zur Herausforderung werden. Das Institut Acror Pilum bietet mit PROSUME das erste System zur Verarbeitung lokaler Faktoren in einem Massenmarkt. Über Cashback oder Punktesysteme wird für den Letztverbraucher ein Anreizsystem geschaffen den Lastgang an die Erzeugung anzupassen. PROSUME basiert auf einer sicheren Webschnittstelle zur einfachen Integration in bestehende IT-Lösungen der Energiewirtschaft.

Der am Montag vorgestellte PROSUME-Demonstrator zeigt, wie einfach es ist Optionen zur Flexibilisierung zu schaffen.

PROSUME-Demonstrator

Nach Eingabe der Postleitzahl und des Jahresverbrauchs eines Anschlusses wird für die kommenden 36 Stunden ermittelt, welche Vergütung dem Kunden bei welcher Abweichung vom Sollwert gut-geschrieben wird. Der Sollwert basiert auf dem hinterlegten Lastprofil des Kunden. Die Vergütung ist variabel, je nach Anteil der brennstoffkosten freien Stromerzeugung im unmittelbaren Umfeld des Netzanschlusses.

Exemplarische Ausgabe

Uhrzeit Sollverbrauch Cashback Abweichung vom Sollverbrauch
18.5 23:00 580 Wh 24 Satoshi/Wh für Minderverbrauch
19.5 0:00 554 Wh 72 Satoshi/Wh für Mehrverbrauch
19.5 1:00 485 Wh 152 Satoshi/Wh für Mehrverbrauch

Im Demonstrator werden aktuell als Vergütung Satoshi verwendet, wobei selbstverständlich auch ein Punktesystem zum Einsatz kommen kann.  Abgerechnet wird im Stundentakt, wobei der jeweilige Betrag entsprechend des Istverbrauchs ermittelt wird.

 

(Beitragsbild: Geralt @ pixabay )

Den Beitrag "PROSUME - Cashback für zeitflexible Stromkunden offline Lesen:

2 Gedanken zu “PROSUME – Cashback für zeitflexible Stromkunden

  1. Coole Geschichte! Heißt das, dass Acror Pilum den Handel auf der Börsen-Ebene abwickelt und dabei mit vielen Verbrauchern gemeinsame Sache macht und die Partizipation an diesen Martvorteilen eröffnet?

    Antworten

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt