Monat: April 2015

Monitoring zur SysStabV (49,5 und 50,2 Hz – Regelung)

Am 14.03.2015 ist die geänderte Systemstabilitätsverordnung (SysStabV) in Kraft getreten. Sie regelt die dringend notwendige Nachrüstung von Windenergieanlagen, Biomasse- und Biogasanlagen, KWK-Anlagen und Wasserkraftanlagen, damit zukünftig sichergestellt ist, dass sich diese Anlagen nicht mehr zeitgleich bei einer Unterfrequenz von 49,5 Hz bzw. einer Überfrequenz von 50,2 Hz vom Netz trennen. In der ursprünglichen Systemstabilitätsverordnung vom …

Monitoring zur SysStabV (49,5 und 50,2 Hz – Regelung) Weiterlesen »

(Bautzen) Mit abschaltbaren Lasten über 50% weniger CO2 durch Strom

Zur Unterstützung des Strukturwandels in der Lausitz Region bietet blog.stromhaltig einen exklusiven Zugang zur Optimierung des Strombezugs sogenannter abschaltbarer Lasten (Wärmepumpen, Kühlhäuser, E-Mobile,…). Der Grünstrom-Index für Bautzen hilft Stromanbietern und Netzbetreibern bei der Optimierung ihres Produktportfolios für den innovativen Kunden. Jeweils 36 Stunden im Voraus wird der Anteil von brennstofffreiem Strom im lokalen Netz ermittelt und über …

(Bautzen) Mit abschaltbaren Lasten über 50% weniger CO2 durch Strom Weiterlesen »

Clearing bei Punkt-zu-Punkt Stromlieferungen – Die Quittung

Im einführenden Kapitel Bilanzkreismanagement im Internet der Dinge wurde beschrieben, wie zwischen einem Stromerzeuger und einem Stromabnehmer eine Transaktion stattfinden kann. Es wurde festgestellt, dass eine Transaktion das Abbild eines realen Vorgangs (Stromlieferung) in einen ökonomischen Vorgang (Verrechnung) ist. Bislang ist diese Abbildung jedoch eine lose Transaktion, welche neben vielen weiteren zur gleichen Zeit stattgefunden hat. …

Clearing bei Punkt-zu-Punkt Stromlieferungen – Die Quittung Weiterlesen »

Öffentliches Memorandum Braunkohle

Die Verstromung von Braunkohle ist in der Bundesrepublik Deutschland nicht weiter rentabel und verursacht neben Klimaschäden einen volkswirtschaftlichen Schaden. Im Zuge dieser Denkschrift werden Forderungen gestellt, um Kosten und Gefahren vom Bürger und Industrie abzuwenden. Die Umsetzung dieser Forderungen muss mit höchster  Priorität behandelt werden und kann nicht auf die beim Bundes Wirtschafsministerium anhängige Fertigstellung …

Öffentliches Memorandum Braunkohle Weiterlesen »

Fast 100 Mio Euro Redispatchkosten im Januar/Februar 2015

In den ersten beiden Monaten des Jahres 2015 haben die beiden Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz Transmission und Tennet TSO insgesamt 98.272.446€ an Kosten für die Durchführung von sogenannten Redispatches oder Countertrading, so die Datenplattform der ENTSOe. Die beiden anderen Übertragungsnetzbetreiber – Amprion und TransnetBW – hatten im Berichtszeitrum keine Kosten verursacht. Für den Folgemonat März ist bereits bekannt, dass einige Redispatches …

Fast 100 Mio Euro Redispatchkosten im Januar/Februar 2015 Weiterlesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen