Monat: April 2015

Lieber Leser Dein Wissen ist, wenn überhaupt vorhanden, dann höchstens marginal…

Ein Leser von blog.stromhaltig, der aus verständlichen Gründen ungenannt bleiben möchte, hat das Fundstück der Woche geliefert: Die wiederholte Forderung nach Einbeziehung der Bevölkerung in weitreichende energiepolitische Entscheidungen muss berücksichtigen, dass entscheidungsrelevantes Wissen in der deutschen Bevölkerung weiterhin nicht bzw. nur marginal vorhanden ist. (Quelle Webseite des Bundesverbandes Braunkohle) Damit zumindest die Leser hier nicht dumm …

Lieber Leser Dein Wissen ist, wenn überhaupt vorhanden, dann höchstens marginal… Weiterlesen »

Taschengeldkonto: Bürger zahlen 762,3 Mio. Euro im Jahr 2013 für die Offshore-Haftungsumlage

Seit 2013 gibt es sie. Die Kleinigkeit auf der Stromrechnung, die kaum auffällt. Doch die Offshore-Haftungsumlage, die wir Letztverbraucher bezahlen haben sich ganz nett summiert. Und die Gelder werden schön verteilt. Die vier Übertragungsnetzbetreiber kassieren als Aufschlag auf die Netzentgelte von den Endkunden die Offshore-Haftungsumlage und verwalten die so eingenommenen Beträge.

VDE plädiert für Energieinformationsnetz

Rentabilitätsdruck wirkt sich bei vielen Kraftwerken negativ auf die Versorgungssicherheit aus. Mehrmals täglich werden Kraftwerke ungeplant vom Netz genommen und stehen nicht mehr zur Deckung des Bedarfs an elektrischer Energie für die Bürger und Industrie zur Verfügung. Bisher sind die Netzbetreiber gefragt, wenn es darum geht schnell eine Lösung zu finden. Entweder muss ein anderes Kraftwerk …

VDE plädiert für Energieinformationsnetz Weiterlesen »

Mit Smart Grid 3.0 die Energiearmut verhindern

Per Crowdsourcing die Stromkosten decken… „An anti-poverty program in Austin enables peer-to-peer energy sharing thanks to smart grid and Internet technologies.“ (schreibt EE-Times) Ein sehr spannendes Projekt, welches letzte Woche unter der Bezeichnung Gridmates vorgestellt wurde und zeigt, was das Smart Grid tatsächlich leisten kann. Per Mausklick kann man Strom an einen anderen Haushalt verschicken, welcher …

Mit Smart Grid 3.0 die Energiearmut verhindern Weiterlesen »