Wie die Übertragungsnetzbetreiber auf Regelleistungs.net mitteilen, kam es in den letzten Tagen wiederholt zu Netzengpässen beim Abruf der sogenannten Minutenreserve:

MOLS MRL NEG 15.03.2015 19:45 20:15 Netzengpass
MOLS MRL NEG 15.03.2015 21:30 22:00 Netzengpass
MOLS MRL NEG 15.03.2015 22:30 23:00 Netzengpass
MOLS MRL NEG 16.03.2015 23:30 23:45 Netzengpass

Protokolliert werden diese Ereignisse in den sogenannten Merit Order Abweichungen (MOL-Abweichung). Für das Segment der Sekundärregelleistung wurden keine Abweichungen gemeldet.

Zu einer MOL-Abweichung kommt es, wenn der günstigste Anbieter von Regelleistung zum Zeitpunkt des Abrufs nicht liefern kann. Ein Grund kann der in den vergangenen Tagen häufiger registrierte Netzengpass sein. In diesem Falle wird auf den nächst teureren Anbieter aus der Auktion zurückgegriffen.

Am Mittwoch hatte die 50 Hertz Transmission zusätzliche Sekundärregelleistung für die Zeit der Sonnenfinsternis ausgeschrieben.

Die hie Minutenreserve wird benötigt, wenn die Netzfrequenz nicht durch die Sekundärregelleistung stabilisiert werden kann, bzw. es zu einer langfristigen Mehr/Minder-Einspeisung kommt.

Den Beitrag "Netzengpass beim Abruf der Minutenreserve offline Lesen:

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt