Kohle ein Auslaufmodell in UK?

Nach einer Meldung von Energy Post wurde für das Vereinigte Königreich im vergangenen Jahr ein Kohleverbrauch registriert, der schon fast an die Zeiten vor der Industrialisierung erinnert:

The UK used 49 million tonnes of coal in 2014 according to Carbon Briefestimates. That’s more than a 20 per cent reduction compared to the previous year, and the joint lowest coal use in records going back to the 1850s. Only 2009, when the country was in the depths of the financial crisis, had equally low coal consumption.

Rund 80% des Kohlebedarfs wird im Königreich für die Stromerzeugung aufgewendet. In Deutschland zeigt die AG-Energiebilanzen zwar auch einen rückläufigen Trend bei der Kohlenutzung (-7,9% Steinkohle, -2,3% Braunkohle in 2014, allerdings liegt das Ausgangsniveau knapp doppelt so hoch.

(Beitragsbild: bycfotografem @ pixabay)

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen