Stromhandel – Veranstaltung am Dienstag, 26. August 2014 19:30 in Ahlen

Strom ist ein Milliardengeschäft, wer verdient daran, und wie können Bürger und Bürgerinnen sich daran beteiligen? Wie funktioniert der Stromhandel? Kann jeder an der Strombörse in Leipzig Strom kaufen? Wieso steigt der Strompreis für Haushaltskunden und warum sinkt der Preis an der Börse? Was ist der Merrit-order Effekt? Welcher Aufschlag nach dem neuen EEG2014 muss ein PV- Betreiber für seinen sauberen Strom zahlen und warum? Was versteht man unter Spotmarkt- Terminmarkt und wer stellt wann welche Regelenergie für die Netzstabilität zur Verfügung?

Ausgehend von der heimischen Steckdose und der jährlichen Stromrechnung, beantwortet der Referent Thorsten Zoerner diese Fragen.

Es werden Einblicke in Bereiche des Geschäftes mit Strom gegeben, für die zwar alle Bürger zahlen, die Zusammenhänge aber nur mit großem Aufwand nachvollzogen werden können. Thorsten Zoerner hat mehrere Bücher zur Stromwende in Deutschland veröffentlicht und ist Gründungsmitglied der Energieblogger.

Eine Veranstaltung von VERENA e.V. in Zusammenarbeit mit der VHS.

Dienstag, 26.08.2014, 19.30 – 21.00 Uhr
VHS, Altes Rathaus, Ahlen, Markt 15, 2.Et. Alter Ratssaal
– Kostenfrei –

Fragen dürfen selbstverständlich gerne hier in den Blog Kommentaren hinterlassen werden, oder auf der Webseite zur Veranstaltung.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen