Dokumentation über ein Dorf, das die Energiewende vorlebt und dennoch einem Braunkohle-Tagebau weichen soll

Scroll-Doku atterwasch. – TEASER – (deutsch) HD from atterwasch.net on Vimeo.

Atterwasch ist die Dokumentation über ein Dorf (Karte/Wikipedia), das die Energiewende vorlebt und dennoch einem Braunkohle-Tagebau weichen soll. Die multimediale Dokumentation thematisiert über den Zeitraum von einem Jahr (2013-2014) die Ungewissheit, mit der die Bewohner Atterwaschs konfrontiert sind. Den Rhythmus der Erzählung bestimmen Sie selbst.

Nach 200 Orten, die bereits verschwunden sind, fragt die Süddeutsche (Online) in ihrer Themenwoche:

Warum? Wo doch Deutschland die Energiewende forciert. Und wie kommen die Menschen damit klar, dass sie ihre Heimatorte verlassen müssen? 

Diesen Beitrag offline lesen
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Eine Antwort auf „Dokumentation über ein Dorf, das die Energiewende vorlebt und dennoch einem Braunkohle-Tagebau weichen soll“

  1. Das enteignen ganzer Dörfer um ca. 60% der Energie in Kühltürmen zu vernichten ist ein Verbrechen an die Zukunft.
    Windräder oder Photovoltaik kann man nach 20 Jahren abbauen
    und unsere Natur bleibt wie Sie war.
    Unsere Politiker sind durchweg Verantwortungslos!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.