128Anwender des Google Chrome Browsers haben nun die Möglichkeit den GrünstromIndex von blog.stromhaltig als eigenständige mini Anwendung zu nutzen. Download im Chrome Webstore.

Mit Hilfe des Grünstromindex kann man die Zeiten ermitteln, bei denen besonders viel oder besonders wenig Strom aus wetterabhängiger Erzeugung vorhanden ist. Es wird der Stromverbrauch, die verfügbaren Ressourcen und das Wetter an einem Ort in Deutschland beachtet. Durch die Prognose der kommenden 24 Stunden kann der Stromverbrauch entsprechend optimiert werden.

Nach dem Start der Anwendung aus dem Chrome App Launcher muss nur noch eine Postleitzahl aus Deutschland eingegeben werden. Die Applikation frischt im Anschluss den Zwischenspeicher für die lokal gespeicherten Daten auf und zeigt die Auswertung an.

Die AnwendungKommt es zu einem Zeitpunkt, bei der besonders viel oder wenig Strom aus Erneuerbaren Quellen vorhanden ist, so wird ein Hinweis eingeblendet. Basis der Daten sind neben den Wetterdaten, den regionalen Verbrauchsdaten auch die Informationen aus dem Strommix-Navigator.

Aktuell ist der Grünstromindex als Google Chrome App mit Sicherheit noch im Beta-Stadium, da diese lediglich auf dem Entwicklungsrechner vom Entwickler selbst getestet werden konnte. Feedback ist daher immer gerne gesehen!

Download im Chrome Webstore.

Den Beitrag "Grünstromindex als Google Chrome App offline Lesen:

3 Gedanken zu “Grünstromindex als Google Chrome App

  1. Interessante Idee, ich hab das mal probeweise installiert. Was allerdings noch fehlt ist ein Icon im Browser, mit dem sich das unkompliziert starten ließe, so dass man sich nicht immer umständlich über das Erweiterungen-Menü durchklicken muss.

    Antworten
  2. Pingback: Blog.Stromhaltig bewirbt sich beim Energiewendepreis 2014 | blog.stromhaltig

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt