EB-Energiewende-geht-weiterDie Energiewende ist nicht das EEG, dennoch hat dieses Gesetz eine starke Auswirkung auf den Erfolg oder Misserfolg in den kommenden Jahren. Am 22. Januar hat der Wirtschaftsminister sein Eckpunkte-Papier für eine Reform noch vor der Sommerpause vorgestellt.

Über eine Bürgerhotline unter Tel: 030 / 3 40 60 65 50 will das Ministerium ab 03.02.2014 Rede und Antwort stehen (s.h. auch PV-Forum). Wer sich vor einem Anruf vorbereiten möchte, dem bietet blog.stromhaltig seine Dienste an.

Bei den Energieblogern haben wir uns auch zum Ziel gesetzt für mehr Transparenz zu sorgen. Mit dem Germany’s Next Top-EEG wurde bewusst das jetzt zu reformierende Gesetz angesprochen und andere Reformvorschläge unter die Lupe genommen.

Mir erscheint es wichtig, dass viele bei der Hotline anrufen werden, aber auch wichtig, dass die Anrufer aufgeklärter sind, wie es in den Medien gerne hingestellt wird. Damit die Aufklärung nicht zum Zeitgrab wird mein Angebot: Schreibt, mailt, ruft an, wenn Hintergründe benötigt werden – Kontaktdaten im Impressum.

Fragen, die ich gerne beantwortet hätte:

  • Wie wirkt sich der internationale Stromhandel auf die Höhe der zukünftigen EEG-Umlage aus?
  • Wie kann es sein, dass immer weniger Geld an die Anlagenbesitzer ausgezahlt wird – gleichzeitig die Umlage steigt? Wird sich dies ändern?
  • Haben Kleinanlagen in Zukunft eine Wahlfreiheit, wie sie ihren Strom vermarkten möchten? (Gibt es einen Börsenzugang?)
  • Können die angelaufenen Soll-Zinsen auf den EEG-Konten in der Lohnsteuer ausgewiesen werden?
  • Sind „Inseln“ von der EEG-Umlage befreit? Wie lange muss es eine Insel dafür sein?
  • Wenn für Eigenverbrauch eine EEG-Umlage anfällt, müssen dann neue, geeichte Zähler verbaut werden?
  • Gilt der Eigenverbrauch bei Industriekraftwerken als Kraftwerksverbrauch?
  • Kommt im Zuge der Reform eine Zulassung von EE-Strom für die Leipziger Strombörse EEX?

Den Beitrag "Vorbereitet zur Hotline für Bürger: Wirtschaftsministerium beantwortet Fragen zur EEG-Reform offline Lesen:

Ein Gedanke zu “Vorbereitet zur Hotline für Bürger: Wirtschaftsministerium beantwortet Fragen zur EEG-Reform

  1. Pingback: Presseschau: Die wichtigsten Nachrichten am Montag - WiWo Green

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt