Cover Wahlprüfsteine (Bild: VME via iStockphotos)
Cover Wahlprüfsteine (Bild: VME via iStockphotos)

Die Debatte über die Stromkosten, den Ausbau der Netze und die Abschaltung-Drohungen mancher Altkraftwerke bestimmt die mediale Kommunikation über die Energiewende sehr stark. Vergessen wird dabei gerne, dass die Energieeffizienz der Gebäude und die Mobilität einen deutlich höheren Anteil an Energie benötigen. Im Hinblick auf die Bundestagswahl im September macht es daher Sinn, einen näheren Blick auch auf diese Bereiche zu werfen.

Mit den Wahlprüfsteinen – Energieeffizienz in Gebäuden, die beim Verlag und Medienservice Energie (VME) kostenlos als zum PDF-Download bereit stehen, kann man Effizienz bei der Meinungsbildung üben. 8 Fragen an 6 Parteien.

Manchmal komme ich mir vor wie ein einsamer Rufer in der Wüste, den keiner hört. Wenn ich wieder mal einen Beitrag schreibe über Energieeffizienz, in Haushalten oder in der Industrie, hält sich das Interesse an diesem Beitrag meistens in Grenzen. (Andreas Kühl – Energynet)

Ja, auch in den Wahlprüfsteinen ist dieser einsame Ruf erkennbar. Zwar haben die großen Parteien auf jede Frage eine Antwort, doch schimmert die mangelnde Aufmerksamkeit auf das Thema an vielen Stellen durch. Es ist nur ehrlich, wenn es dann auch einmal eine Antwort wie die der Piraten gibt:

Die Piraten haben bisher keine offizielle Aussage zu dem Thema Contracting getätigt….

haben Sie Ihre gefunden?
haben Sie Ihre gefunden?

Die Wahlprüfsteine wurden zunächst im Jahrbuch Energieeffizienz in Gebäuden 2013 veröffentlicht, welches auch Kommentare des Bundesbauministers Ramsauer (CDU) und des EU Kommissars Oettinger enthält.

Um die Antworten der Parteien bewerten zu können, sollte man sich selbst (wenn auch in Stichworten) eine Meinung gebildet haben. Bereits im Januar gab es hier eine Umfrage zur Energiewende, deren Ergebnisse im hier veröffentlicht wurden. Damals wurde eine große Diskrepanz zwischen den Einstellungen der Bürger und den Positionen der Parteien festgestellt.

Gewinnspiel

Die Fragen der Wahlprüfsteine sollen zum Anlass genommen werden, erneut die Leser von blog.stromhaltig nach  ihrer Einstellung zu fragen. Unter allen Antworten, die bis zum 15.08.2013 eingehen wird das Jahrbuch Energieeffizienz in Gebäuden 2013 verlost.  Gestellt werden die gleichen Fragen, die auch die Parteien beantwortet haben. Es reicht Stichworte als Antwort abzugeben, auch müssen nicht alle Fragen beantwortet werden.

Zum Fragebogen / Gewinnspiel

Den Beitrag "Wahlprüfsteine des VME: Parteien zur Energieeffizienz in Gebäuden / Gewinnspiel Meinungsbildung offline Lesen:

Ein Gedanke zu “Wahlprüfsteine des VME: Parteien zur Energieeffizienz in Gebäuden / Gewinnspiel Meinungsbildung

  1. Pingback: Parteien auf dem Prüfstand zur Energieeffizienz in Gebäuden - Energieblog energynet

Kommentar hinterlassen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

benötigt